Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Altes und Neues » Historisches » "100 Jahre Radio" (Werbespot im ARD- Hörfunk)
"100 Jahre Radio" [Beitrag #15563] Sa, 16 Januar 2021 08:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Hörer ist gerade offline  Hörer
Beiträge: 133
Registriert: August 2014
Ort: Frankfurt am Main
Hallo zusammen,

in einigen Rundfunksendern des ARD- Hörfunks ist seit Ende letzten Jahres in dem Werbeblock kurz vor der vollen Stunde ein kurzer Beitrag "100 Jahre Radio" zu hören, es gibt Tonausschnitte von einer gewonnenen Fußball- WM, den Funkspruch von der ersten Mondlandung 1969 und von der Öffnung der Berliner Mauer 1989- und "das Radio war immer dabei".

Ich habe überlegt: "Worauf beziehen sie sich", wenn man die Zeit 100 Jahre zurückdreht ?

Es kann sich nur auf den 27. Dez. 1920 beziehen: Hier gab es eine Tonausstrahlung vom "Funkerberg" in Königs- Wusterhausen. Da haben nur sehr wenige zugehört- das war wohl ein einmaliges Ereignis, eher ein technischer Machbarkeitsbeweis.

Es wird in dem heutigen Spot das Wort "Radio" benutzt- und nicht "Rundfunk". Das ist nämlich etwas ganz anderes. Der Sendestart der "Funkstunde" aus dem Vox- Haus in Berlin am 29. Oktober 1923 ist für mich der eigentliche Start des "Rundfunks" mit täglich gesendetem, redaktionell gestaltetem Programm, dem auch eine schnell wachsende Zahl von "Teilnehmern" zuhörte. Das war der eigentliche Beginn des ersten elektronischen Massenmediums. Damit hätten wir noch über 2 Jahre bis zum Jubiläum. Die "Funkschau" veröffentlichte ihr Sonderheft "50 Jahre Deutscher Rundfunk" am 6. Juli 1973, das passt eher zum "Voxhaus", es ist aber auch von "Rundfunk" die Rede.

Ende 2020 haben die Macher des Werbespots aber den früheren Termin als zeitliche Referenz für die "100 Jahre" benutzt. Weiß jemand, wer den heutigen Werbespot gestaltet und zur Ausstrahlung in Auftrag gegeben hat ?


Mit freundlichen Grüßen- und bleibt alle gesund !



Ronald
Aw: "100 Jahre Radio" [Beitrag #15567 ist eine Antwort auf Beitrag #15563] Sa, 16 Januar 2021 14:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
Radio-aktiv ist gerade offline  Radio-aktiv
Beiträge: 291
Registriert: August 2014
Hallo zusammen,

der Förderverein Sender Königs Wusterhausen e.V. hat am 22.12.2020 eine Sondersendung zum 100 jährigen Jubiläum gesendet.

Dort steht: "Am 22. Dezember 1920 wurde mit einem Weihnachtskonzert die erste Radiosendung in Deutschland gesendet."

https://100jahrerundfunk.de/weihnachtskonzert/


Der Förderverein scheint jeden Monat einen Radiotag zu machen: https://100jahrerundfunk.de/hoehepunkte/

Ich verfolge das Ganze nicht so genau. Ich bekam am 22.12.2020 nur den Tip zur Sondersendung. Da war die Sendung aber schon vorbei. Sehr interessant ist der SDR Empfänger über Internet steuerbar. Beschrieben mit einem Link zu dem Empänger, unter "Empfänger im Internet" auf der Internetseite https://100jahrerundfunk.de/kurzwelle/


Grüße
Karl





Vorheriges Thema: Bildplatte made in GDR?
Nächstes Thema: ZEITSCHICHTEN - Magnetbandtechnologie als Kulturträger -als eBook
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Mär 06 00:39:59 CET 2021