Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Philips GM 5666 (Suche Unterlagen für Philips Oszi )
Philips GM 5666 [Beitrag #16503] Mi., 01 Dezember 2021 07:34 Zum nächsten Beitrag gehen
thomas3 ist gerade offline  thomas3
Beiträge: 22
Registriert: Juni 2015
Ort: Heidelberg
Liebe Forum Gemeinde,
Ich würde gerne ein Oszi Philips GM5666 reparieren an dem schon herumgebastelt wurde. Vom Philips GM5666/2 finde ich Unterlagen, es handelt sich hier wohl aber um den Vorgänger ohne /2, der sich doch erheblich unterscheidet.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Vielen Dank und viele Grüße
Thomas
Aw: Philips GM 5666 [Beitrag #16536 ist eine Antwort auf Beitrag #16503] So., 05 Dezember 2021 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1232
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

In den Unterlagen des GFGF-Archivs, die mir zur Verfügung standen, konnte ich leider nichts finden. Das Gerät scheint sehr ausgefallen zu sein, der blaue Bildschirm ist natürlich ein Highlight. Gab es das noch bei anderen Geräten?
Ich würde einmal hier nachfragen. Vielleicht haben die den Schaltplan, oder können wenigstens ein exaktes Bild der Verdrahtung liefern.


Dirk Becker / Anode
Aw: Philips GM 5666 [Beitrag #16797 ist eine Antwort auf Beitrag #16536] Sa., 19 Februar 2022 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hörer ist gerade offline  Hörer
Beiträge: 213
Registriert: August 2014
Ort: Frankfurt am Main
Hallo Dirk,

die blau leuchtende Oszillografenröhre war für das Abfotografieren mit Schwarzweißfilm optimiert.

Schwarzweißfilm ist bevorzugt blauempfindlich, so dass die Lichtspur auf dem Bild schön hell wird.

Das gab es z.B. auch bei Tektronix. Funktioniert auch ganz gut mit s/w Fernsehkameras.


Mit freundlichem Gruß

Ronald
Aw: Philips GM 5666 [Beitrag #16952 ist eine Antwort auf Beitrag #16797] Di., 26 April 2022 12:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
thomas3 ist gerade offline  thomas3
Beiträge: 22
Registriert: Juni 2015
Ort: Heidelberg
Hallo Zusammen,

Also, ich habe mir mal die Mühe gemacht, den Schaltplan herauszuzeichnen. Ich hoffe, ich habe nicht
allzuviele Fehler eingebaut. Interessant sind auf jeden Fall die doch erheblichen Unterschiede
GM5666 und GM5666/01.
Falls jemand Interesse hat, das pdf ist im Anhang.

Viele Grüße
Thomas
Vorheriges Thema: Suche Abgleich CD
Nächstes Thema: AEG BR01 Oszi
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa. Feb. 24 03:29:41 CET 2024