Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Unbekannte Firmen und Geräte » Unbekannte Firma Elex (Kurzwellenvorsatz von Elex, dokumentiert in der Funkschau 6.9.1931)
Unbekannte Firma Elex [Beitrag #17070] Do, 23 Juni 2022 14:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Radio-aktiv ist gerade offline  Radio-aktiv
Beiträge: 336
Registriert: August 2014
Hallo,

wer kann etwas zu der Firma ELEX sagen. Nicht einmal im Radiomuseum findet man dazu etwas. In der Funkschau von 1931 gibt es dazu nachfolgende Notiz.

/Forum/index.php?t=getfile&id=10603&private=0

Die Ausgabe der Funkschau in Docplayer: http://docplayer.org/64666402-Muenchen-vierteljahr-rm-1-80.h tml

Von Märklin gibt es Experimentierkästen mit der Bezeichnung Elex. Das ist das allereinzigste was man im Internet zu Elex findet was annähernd zu dem Elektronikthema passt

Grüße
Karl
Aw: Unbekannte Firma Elex [Beitrag #17092 ist eine Antwort auf Beitrag #17070] Sa, 16 Juli 2022 13:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Radio-aktiv ist gerade offline  Radio-aktiv
Beiträge: 336
Registriert: August 2014
Hallo zusammen,

jetzt habe ich es selber herausgefunden. Die Firma nennt sich Eelex und ist in England.

Wen es interessiert. In der Funkschau von 1931 war auf der Seite mit der Gerätebeschreibung eine Überschrift "Das Ausland berichtet". Auf der Seite waren dann hauptsächlich News aus dem englischen Raum. Ich habe jetzt in einigen englischen Zeitschriften aus der Zeit nach Elex gesucht und bin dann auf folgende kleine Anzeige gestoßen.

/Forum/index.php?t=getfile&id=10637&private=0

Unter der Schreibweise Eelex mit zwei "e" findet man im Radiomuseum dann die Firma und ein ziemlich ähnliches Gerät. Unter Elex mit einem "e" findet man im Radiomuseum komischerweise nichts.

https://www.radiomuseum.org/r/eastick_eelex_short_wave_conve rt_3.html

Unter der englichen Bezeichnung "shortwave converter" und EElex findet man etwas mehr Material. Eine sehr schöne Internetseite:

http://www.radiomuseum.co.uk/eelex.html

Ich konnte bei ebay ein Gerät kaufen und anhand der Funkschau Beschreibung auch identifizieren. Es hat jetzt nur noch die genaue Bezeichnung der Firma gefehlt.

/Forum/index.php?t=getfile&id=10638&private=0

/Forum/index.php?t=getfile&id=10639&private=0

/Forum/index.php?t=getfile&id=10640&private=0

Grüße
Karl
Aw: Unbekannte Firma Elex [Beitrag #17130 ist eine Antwort auf Beitrag #17092] Sa, 06 August 2022 09:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1217
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Danke für diese sehr interessante und gut gemachte Recherche!

Dirk Becker / Anode
Vorheriges Thema: Fuenf unbekannte Geraete
Nächstes Thema: Carrera- Boot mit 1 Kanal- Funkfernsteuerung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Aug 09 08:58:18 CEST 2022