Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » unbekanntes Röhrenprüfgerät
unbekanntes Röhrenprüfgerät [Beitrag #17270] Fr., 21 Oktober 2022 22:31 Zum nächsten Beitrag gehen
zeppelin ist gerade offline  zeppelin
Beiträge: 121
Registriert: Dezember 2012
Ort: 88069
Suche Hersteller, Typ. Offensichtlich Industriegerät, leider keine Hinweise mehr auf Hersteller usw. Danke und Grüsse !
/Forum/index.php?t=getfile&id=10771&private=0
Aw: unbekanntes Röhrenprüfgerät [Beitrag #17271 ist eine Antwort auf Beitrag #17270] Sa., 22 Oktober 2022 11:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 508
Registriert: August 2012
Hallo,
das wird ein "Leistungsmesser" vergleichbar dem Grundig Tubatest L3 sein, etwa aus dem gleichen Zeitraum Ende 40er Jahre. Die vorderen Röhrenfassungen sehen handgemacht aus. Möglicherweise hat man die Bedienplatte passend zum vorhandenen Koffer gemacht. Es könnte auch ein Gesellenstück o.ä. sein, für ein Serien Gerät ist die Beschriftung m.E. zu spärlich. Man könnte die Schaltung mit Bauanleitungen aus dem Zeitraum vergleichen, vielleicht wird man da passendes.
Interessant wären weitere und schärfere Bilder, auch vom Innenaufbau.

M.f.G.
Aw: unbekanntes Röhrenprüfgerät [Beitrag #17272 ist eine Antwort auf Beitrag #17271] Sa., 22 Oktober 2022 21:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zeppelin ist gerade offline  zeppelin
Beiträge: 121
Registriert: Dezember 2012
Ort: 88069
/Forum/index.php?t=getfile&id=10773&private=0

Hallo - erstmal Danke für die schnelle Antwort. Hier noch ein Bild der Unterseite. Grüsse - zepp.
Aw: unbekanntes Röhrenprüfgerät [Beitrag #17273 ist eine Antwort auf Beitrag #17272] So., 23 Oktober 2022 11:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
röhrenradiofreak ist gerade offline  röhrenradiofreak
Beiträge: 439
Registriert: Februar 2013
Ort: östliches Niedersachsen
An der schräg angebrachten Lötleiste ist eine Kreuzschlitzschraube zu erkennen, die sicher nicht aus der Zeit stammt, als das Gerät gebaut wurde. Also hat später jemand zumindest eine dort fehlende Schraube ersetzt, vielleicht etwas repariert, wenn nicht sogar umgebaut.

Lutz
Aw: unbekanntes Röhrenprüfgerät [Beitrag #17274 ist eine Antwort auf Beitrag #17273] So., 23 Oktober 2022 12:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Radio-aktiv ist gerade offline  Radio-aktiv
Beiträge: 356
Registriert: August 2014
Hallo zepp,

das ist ein Selbstbau, würde ich zu 99% sagen.

Grüße
Karl
Aw: unbekanntes Röhrenprüfgerät [Beitrag #17281 ist eine Antwort auf Beitrag #17274] So., 30 Oktober 2022 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
zeppelin ist gerade offline  zeppelin
Beiträge: 121
Registriert: Dezember 2012
Ort: 88069
Hallo - danke für Die Antworten ! Zusammenfassend stelle ich fest, dass es sich wohl um einen Eigenbau handelt, zudem noch etwas verbastelt. Grüsse vom See - zepp.
Vorheriges Thema: Historisches Wobbelmessgerät von Blaupunkt
Nächstes Thema: KOSTENLOSE Service-Unterlagen für Meßgeräte!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di. Dez. 06 19:12:02 CET 2022