Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kauf, Verkauf und Tausch » Geräte und Teile anzubieten  » Loewe SD2610 , großer und teurer HiFi-Receiver / Steuergerät anno 1974-77
Loewe SD2610 , großer und teurer HiFi-Receiver / Steuergerät anno 1974-77 [Beitrag #18174] Fr., 29 März 2024 19:03 Zum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1871
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Anno 1974 mal 700 DM, was zu jener Zeit sehr viel Geld gewesen sein dürfte.
Hat auch gute Daten :

https://www.hifi-wiki.de/index.php/Loewe_SD-2610

Eher selten, daher wäre die "rein wertstoffliche Behandlung" wohl schade, zumal der Zustand eigentlich noch recht gut ist, keine groben mechanischen Schäden, keines der abbrechfreudigen Schiebepotis ist abgebrochen und auch sonst fehlt nichts.
Nicht vom grottigen Bild abschrecken lassen : < br>
/Forum/index.php?t=getfile&id=11645&private=0 <br>
/Forum/index.php?t=getfile&id=11646&private=0 <br>

Skurril sind die 11 (ja, elf...) Speicher-Sensortasten.

Kurztest :
Rundfunkteil funktioniert auf allen Bereichen, macht sogar Stereo.
Netzschalter rastet nur sehr widerwillig ein, muss man gegebenenfalls festklemmen
Ein Kanal ist defekt, bringt kaum Leistung und klingt schlimmer als grauenhaft. Ob das nun die entsprechende Endstufe ist oder die entsprechende Endstufe bereits kein vernünftiges Signal mehr erhält, das weiß ich nicht.

Der Leistung entsprechend ziemlich schwer und auch ziemlich wertstoffhaltig, daher EUR 10 Schrottpreis an Selbstabholer oder EUR 25 plus Porto (voraussichtlich 12.-) bei Versand.
Aw: Loewe SD2610 , großer und teurer HiFi-Receiver / Steuergerät anno 1974-77 [Beitrag #18175 ist eine Antwort auf Beitrag #18174] Fr., 29 März 2024 19:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1871
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Ergänzung :

Ebenso wie die Speichertasten, erfolgt auch die Wellenbereichsumschaltung per Sensortasten. Es gibt also keinen Wellenschalter und entsprechend auch keine Kontaktprobleme. Damals ist sehr innovativ.

Überall sind kleine Glühlämpchen eingebaut und alles ist im schicken Grün beleuchtet - zumindest dort, wo die Glühlampen noch funktionieren

Das Gerät ist saudreckig und von mir nicht geputzt worden. Wer liebevoll putzt, dürfte ein weitaus fotogeneres Gerät erhalten. Ich spare mir die Putzerei, da erfahrungsgemäß doch keiner etwas möchte und ich ansonsten ein geputztes Gerät in den Shredder schiebe, der aber nimmt ungeputzte Geräte mindestens ebenso gern
Aw: Loewe SD2610 , großer und teurer HiFi-Receiver / Steuergerät anno 1974-77 [Beitrag #18203 ist eine Antwort auf Beitrag #18175] Mo., 08 April 2024 00:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1871
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Paar weitere Bilder.
Und KI macht's möglich, plötzlich ist er sauber, ganz ohne Putzen....
Aber der ist natürlich immer noch und weiterhin genauso schmutzig wie auf den beiden oberen Bildern, die ich deswegen unverändert lasse.

/Forum/index.php?t=getfile&id=11662&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=11663&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=11664&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=11665&private=0
Vorheriges Thema: LORENZ Röhren-VERSTÄRKER LVAB 15A 1950-56
Nächstes Thema: Hitzebeständige Schalter, 3 Schalter pro Block, für Netzspannung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi. Apr. 24 11:28:09 CEST 2024