Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Radios » Telefunkon III 1926
Telefunkon III 1926 [Beitrag #509] Mi, 19 September 2012 12:48 Zum nächsten Beitrag gehen
Telefunkon ist gerade offline  Telefunkon
Beiträge: 29
Registriert: September 2012
Ort: Schwarzwald
Besitzt jemand eine Original Bedienungsanleitung des Telefunkon III von 1926, aus welcher eindeutig die von Telefunken vorgeschlagene Röhrenbestückung hervorgeht?
Freue mich auf Ihre AntwortGruß Wolfram Zylka

[Aktualisiert am: Mi, 19 September 2012 13:42]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #551 ist eine Antwort auf Beitrag #509] Fr, 21 September 2012 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GFGF Archiv ist gerade offline  GFGF Archiv
Beiträge: 633
Registriert: Juni 2012
Ort: 09661 Hainichen
Hallo Herr Zylka,

leider haben wir keine Schaltbilder etc. zum Telefunkon 3/26. Das Firmenarchiv von AEG/ Telefunken hat sich 1978 Gedanken gemacht um die Telefunken Geräte, die nicht in den Servicehandbüchern enthalten sind. Für den Telefunkon 3/ 26 werden in dieser Liste folgende Angaben getätigt: 3-Röhren-Reflex-Empfänger für Batteriebetrieb; 2 Kreise, auswechselbare Spulenkästen; 3 Röhren RE 83, RE 97, RE 78; Preis mit einem Spulenkasten ohne Röhren 250,-RM; Röhrensatz 28,-RM
Mit einem Schaltbild des 3/24 könnte ich weiterhelfen, nur sind dort auch keine Röhrenbezeichnungen verankert.

Gruss Ingo Pötschke
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #575 ist eine Antwort auf Beitrag #551] Sa, 22 September 2012 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Telefunkon ist gerade offline  Telefunkon
Beiträge: 29
Registriert: September 2012
Ort: Schwarzwald
Vielen Dank Herr Pötschke.

Bitte nennen Sie mir noch die Datenquelle
Nochmals herzlichen Dank
Gruß Wolfram Zylka
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #579 ist eine Antwort auf Beitrag #575] So, 23 September 2012 09:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GFGF Archiv ist gerade offline  GFGF Archiv
Beiträge: 633
Registriert: Juni 2012
Ort: 09661 Hainichen
Die Datenquelle ist ein Schreiben des AEG/Telefunken Firmenarchivs von 1978. Es ist kein Aktenzeichen etc. vorhanden, es war für die interne Verwendung bei TFK gedacht.

Gruss Ingo Pötschke
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #765 ist eine Antwort auf Beitrag #509] Mi, 17 Oktober 2012 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Miro ist gerade offline  Miro
Beiträge: 543
Registriert: August 2012
Ort: München
Sehr geehrter Herr Zylka, fragen Sie doch einfach den Telefunken "Typen" Referenten.
In der originalen Bedienungsanleitung "Kurze Anweisung für Anschluß und Einstellung des Telefunkon 3/26 " steht:
Empfehlenswerte Röhren:
Für Fernempfang (geringe und mittlere Lautstärken)
Links: RE 78 Mitte: RE 83 Rechts: RE 78

Für Nahempfang: ( große Lautstärke)
Links: RE 83 Mitte: RE 97 Rechts: RE 83

Bei Verwendung der Röhre RE 83 als Lautsprecher-Endstufe ist nur eine Anodenbatterie erforderlich und eine 4 polige Anschlußlitze
Bei Verwendung der Röhre RE 97 als Lautsprecher-Endstufe sollten 2 Anodenbattierien zu Einsatz kommen und eine 6 polige Anschlußschnur.

Quelle: originale Kurze Bedienungsanleitung, originale Schaltung von Telefunken.

Ich hoffe, Ihnen somit etwas geholfen zu haben

Grüße aus München Michael Roggisch

p.s. Ich bin im Besitz eine solchen Gerätes.
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #795 ist eine Antwort auf Beitrag #765] Di, 23 Oktober 2012 12:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Telefunkon ist gerade offline  Telefunkon
Beiträge: 29
Registriert: September 2012
Ort: Schwarzwald
Grüße Sie Herr Roggisch,
Vielen Dank für Ihren klärenden Beitrag. Die mir bisher zugänglichen Quellen, sind zum Teil widersprüchlich. Deshalb hatte ich nach einer Original BA gefragt.
Natürlich wäre der Weg direkt zum „Schmied" kürzer gewesen. Ich wollte aber auch gerne das neue Forum ausprobieren.
Nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße aus dem Schwarzwald
Wolfram Zylka
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #932 ist eine Antwort auf Beitrag #795] Di, 13 November 2012 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1091
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Hallo Herr Zylka,

ich habe Ihnen unten einen Scan der original Kurzbedienungsanweisung angehängt. Interessant ist, dass Telefunken von einer Röhrenempfehlung spricht. Man ist also eigentlich ziemlich frei.
Der Dank für die Kurzanleitung geht an Christoph Heiner, der mir dankenswerterweise seine original Anleitung zum scannen ausgeliehen hat. Einen Scan der kompletten Anleitung habe ich auch noch, leider fehlt mit Seite 7 und ich muss die Files noch nachbearbeiten.

Viele Grüße

Dirk Becker


Dirk Becker / Anode

[Aktualisiert am: Di, 13 November 2012 09:48]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #945 ist eine Antwort auf Beitrag #932] Mi, 14 November 2012 21:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Telefunkon ist gerade offline  Telefunkon
Beiträge: 29
Registriert: September 2012
Ort: Schwarzwald
Guten Abend Herr Becker,
ich war unterwegs, deshalb erst jetzt meine Antwort. Herzlichen Dank für Ihre Mühe. Anhand der Anzahl der Kopien welche gemacht wurden, haben Sie auch noch eine Reihe anderer Kollegen glücklich gemacht. Freundliche Grüße
Wolfram Zylka
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #954 ist eine Antwort auf Beitrag #945] Do, 15 November 2012 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Miro ist gerade offline  Miro
Beiträge: 543
Registriert: August 2012
Ort: München
Hallo Herr Zylka,
möchte daran erinnern, dass ich Ihnen schon am 27. Oktober eine Kopie der originalen Bedienungsanleitung mit originalem Schaltplan per Post geschickt habe.

Einen schönen Abend wünscht Michael Roggisch
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #966 ist eine Antwort auf Beitrag #954] Sa, 17 November 2012 18:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Telefunkon ist gerade offline  Telefunkon
Beiträge: 29
Registriert: September 2012
Ort: Schwarzwald
Herzlichen Dank an Herrn Roggisch als Typenreferent, für seine schnelle Unterstützung. Die 1. Adresse bei Fragen zu Telefunken! Ebenso Dank an Alle, welche sich in diesem Forum und per E mail gemeldet haben.
Hiermit möchte ich diesen Beitrag schließen
Gruß Wolfram Zylka
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #983 ist eine Antwort auf Beitrag #966] So, 18 November 2012 23:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1091
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Als Abschluss hier noch die ausführliche Bedienungsanleitung.
Leider fehlen mir die Seiten 7,8, 17 und 18. Über einen Scan oder eine Kopie freue ich ich jederzeit. Der Dank für die Vorlagen geht auch dieses Mal wieder an Christoph Heiner.
Die Qualität ist leider erst einmal recht mies wegen der Größe, bessere Qualität gibts unter Anleitung Telefunkon 3/26.

Viele Grüße, Dirk





Dirk Becker / Anode
Aw: Telefunkon III 1926 [Beitrag #985 ist eine Antwort auf Beitrag #983] Mo, 19 November 2012 00:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
Telefunkon ist gerade offline  Telefunkon
Beiträge: 29
Registriert: September 2012
Ort: Schwarzwald
Hallo Herr Becker,
Herzlichen Dank für Ihre Mühe und die wirklich beachtenswerte Qualität.
Freundliche Grüße Wolfram Zylka

Vorheriges Thema: Stereofotos von Radios
Nächstes Thema: Nachfertigung von Skalen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Nov 26 22:22:30 CET 2020