Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Grundig Signalverfolger SV 41 (Service)
icon2.gif  Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3071] Mo, 03 Juni 2013 12:47 Zum nächsten Beitrag gehen
MonsieurTélévision
Beiträge: 249
Registriert: August 2012
Ort: Zuhause
Hallo liebe Sammlergemeinde,

o.g. Gerät habe ich für 10 Euro in Skandinavien ins Kreuz geworfen bekommen, bei dem Preis kann man schlecht nein sagen,
leider ist das Gerät nicht "ganz" in Ordnung.
Es fehlen die Tastköpfe, auch ein Indikator der "Tastenleuchtanzeige" will nicht umklappen, hat jemand sowas schon mal repariert?
Wenn niemand Tastköpfe zu viel hat (davon ist wohl auszugehen), würde mir eine Abbildung einen zweckmäßigen Nachbau
erleichtern.
Der Vollständigkeit halber suche ich nun die Serviceunterlagen und Bedienungsanleitung auch in Kopie.

Vielen Dank,

Euer MonsieurTélévision Rolling Eyes

P.S. Warum ein solches Gerät kein eingebautes Netzteil hat ist mir ein Rätzel. Sad


Beam mich hoch Scotty, in Deutschland gibt es kein AM-Radio und kein 4/3 Fernsehen mehr!
Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3078 ist eine Antwort auf Beitrag #3071] Mo, 03 Juni 2013 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1792
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo,
'kein Netzteil drin' :
Ein Betrieb aus Batterien reduziert ganz erheblich jede Form von Brummstörungen oder Signalverschleppungen in's zu prüfende Gerät hinein.
So ein Signalverfolger braucht eher noch weniger, als ein Transistorradio ähnlicher Größe bei ähnlicher Lautstärke - also halten Batterien sehr lange, schon von daher gibt es keine Notwendigkeit für ein Netzteil.

Manual incl. Schaltbild gibt's hier :
http:// www.rainers-elektronikpage.de/SM-GRUNDIG-electronic/GRUNDIG_ Signalverfolger_SV_41.pdf

Grüße aus HH !
icon14.gif  Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3084 ist eine Antwort auf Beitrag #3071] Mo, 03 Juni 2013 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MonsieurTélévision
Beiträge: 249
Registriert: August 2012
Ort: Zuhause
Hallo Getter,


SUPER DANK! Das Gerät hat einen 9 Volt Anschluß auf der Rückseite, da hätte man das sicherlich mitgelieferte
Netzteil auch gleich geschirmt einbauen können. Confused
Bei mir sind leider Batterien immer leer wenn ich sie brauche! Mad

Gruß,

MonsieurTélévision Rolling Eyes


Beam mich hoch Scotty, in Deutschland gibt es kein AM-Radio und kein 4/3 Fernsehen mehr!
Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3116 ist eine Antwort auf Beitrag #3071] Di, 04 Juni 2013 07:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MonsieurTélévision
Beiträge: 249
Registriert: August 2012
Ort: Zuhause
Guten Morgen in die muntere Runde! Cool

LEIDER FEHLEN IN DEN UNTERLAGEN DIE SCHALTPLÄNE DER TASTKÖPFE! Mad

Diese waren offensichtlich nicht Bestandteil der Unterlagen um den Nachbau zu verhindern. Twisted Evil

Gruß,

MonsieurTélévision Sad


Beam mich hoch Scotty, in Deutschland gibt es kein AM-Radio und kein 4/3 Fernsehen mehr!
Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3117 ist eine Antwort auf Beitrag #3116] Di, 04 Juni 2013 09:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike jordan ist gerade offline  mike jordan
Beiträge: 135
Registriert: Juli 2012
Ort: Nordbayern
Auf Seite 16 der Bed. Anleitung steht: "Mögliches Zubehör" die zwei Tastkoepfe.

Es sind somit getrennte Objekte, die nicht zum Gerät gehört haben, ebenso das Netzteil und das Ladegeraet fuer den Dryfit- Akku.

gruss mike


Der Momentensammler

[Aktualisiert am: Di, 04 Juni 2013 09:40]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3137 ist eine Antwort auf Beitrag #3117] Mi, 05 Juni 2013 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1792
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo MonsieurTélévision,
ein Demodulator-Tastkopf wird sich finden lassen, zB. im eBay. Da sollte auch ein anderes Fabrikat passen, wenn man die Daten beachtet.
Ein Prüfsignalgeber vielleicht auch - ansonsten lässt sich sowas recht leicht selber bauen. Wichtig ist ein Ausgangssignal mit 'scharfkantig' rechteckigem oder dreieckigem Verlauf, damit es schön oberwellenreich ist.
Beispielsweise sollte das mit dem bekannten NE555 gut gehen - dazu finden sich nahezu endlos viele Bastelideen im Netz. So hab ich es vor Urzeiten auch gemacht und das Ergebnis funktioniert bis über 10MHz hinaus.

Grüße aus HH !
Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3140 ist eine Antwort auf Beitrag #3071] Mi, 05 Juni 2013 07:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MonsieurTélévision
Beiträge: 249
Registriert: August 2012
Ort: Zuhause
Hallo Getter,

Welchen sollte ich nehmen, die Luxusausführung?

http://www.hobby-bastelecke.de/projekte/signalgenerator_rech teck.htm


Gruß aus Düsseldorf (den Absteigern Mad )

MonsieurTélévision Rolling Eyes


Beam mich hoch Scotty, in Deutschland gibt es kein AM-Radio und kein 4/3 Fernsehen mehr!
Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3171 ist eine Antwort auf Beitrag #3140] Fr, 07 Juni 2013 00:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1792
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo MonsieurTélévision,
einstellbare Frequenz und Tastverhältnis brauchst Du hier ja nicht.
Kannst Du zwar einbauen, macht aber das Tastkopfgehäuse sperrig und groß.
Lediglich das Poti im Ausgang zur Einstellung der Ausgangsamplitude ist wichtig. Hab da ein kleines Schiebepoti genommen, ist ergonomischer.
Wichtig ist ein Gleichspannungs-Schutz im Ausgang sowie ein Schutz gegen von außen eingekoppelte Wechselspannung (Ausgang mittels R etwas hochohmig machen, dahinter der C, und dahinter im Gerät mittels antiparalleler, schnellschaltender Si-Dioden gegen Masse den Ausgang schützen - mindestens je 3...4 Dioden in Reihe. Lieber kleine, kapazitätsarme Typen nehmen als große. Schlimmstenfalls verbrennt so nur noch der Schutz-R am Ausgang.
Versorgung aus 9V-Block.
Grüße aus HH !
Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3186 ist eine Antwort auf Beitrag #3171] Sa, 08 Juni 2013 01:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 400
Registriert: August 2012
Hallo,

ein Demodulatortastkopf findet man hier:
http:// www.reichelt.de/Tastkoepfe-und-Zubehoer/TESTEC-DE-112/3/inde x.html?;ACTION=3;LA=2;ARTICLE=32427;GROUPID=4043;artnr=TESTE C+DE+112
Zu beachten sind die maximalen Spannungen!

Volker

[Aktualisiert am: Sa, 08 Juni 2013 01:24]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3203 ist eine Antwort auf Beitrag #3186] Di, 11 Juni 2013 06:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
MonsieurTélévision
Beiträge: 249
Registriert: August 2012
Ort: Zuhause
Hallo Volker,
Danke für den Link!

Gruß,

MonsieurTélévision


Beam mich hoch Scotty, in Deutschland gibt es kein AM-Radio und kein 4/3 Fernsehen mehr!
Vorheriges Thema: Schaltplan
Nächstes Thema: Grundig Farbbalkengenerator FG 5
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Okt 24 11:58:14 CEST 2020