Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Willkommen » Mitglieder stellen sich vor » Möchte mich vorstellen....... (Wer bin ich ?)
Möchte mich vorstellen....... [Beitrag #4026] Sa, 09 November 2013 17:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Elektron ist gerade offline  Elektron
Beiträge: 240
Registriert: Oktober 2013
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Liebe Sammlerfreunde,

möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Roland Biesler, wohne in Bayern (Oberpfalz) wo ich seit Jahren eine Werkstatt mit Ladenbetrieb für Unterhaltungselektronik betreibe.

Bereits in den siebziger Jahren begann ich mit dem Radiobasteln.
Der Einstieg waren damals die Philips Experimentierkästen "EExxx".
Der Kosmos-Radiomann war vor meiner Zeit und somit war mein Einstieg eher in der Halbleitertechnik.
Die Röhrentechnik hatte ich somit erst in meiner Lehrzeit kennengelernt.

Mein erstes selbstgebautes Gerät war ein "Plattenspieler", ein Tonarm aus Papier gefalten und eine Stecknadel aus meiner Mutter`s Nähkiste als Tonabnehmer. Damit habe ich dann die Platten meines Bruders "gehört" (?), wohl aber eher "zerstört".Wink

Durch die Bastelleidenschaft wurde mein Hobby zum (Traum-) Beruf und ich machte meine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker. In meiner Lehrfirma arbeitete ich lange Jahre als Techniker bis die ersten "großen" Warenhäuser die Geräte der Unterhaltungelektronik immer billiger anboten und somit auch die Reparaturen immer weniger wurden.

Es war trotz alledem immer noch die Zeit wo der Beruf ein "Handwerk" war und man die Geräte als "langlebiges Wirtschaftsgut" bezeichnete und bei einem Defekt nicht sofort auf dem Wertstoffhof landeten, Somit machte ich mich, nach der Insolvenz meines Arbeitgebers, selbstständig und absolvierte neben meiner Arbeit in Abendkursen die Meisterprüfung als Radio- und Fernsehtechniker (Heute der Informationselektroniker). Das ist nun auch schon über 20 Jahre her und trotz Internet und Großvertriebsformen gibt es uns immer noch. Wobei man sich manchmal schon fühlt wie einer der letzten Dinosaurier.

Wegwerfen war nie meine Devise und somit hat sich in den vielen Jahren doch einiges angesammelt. Dazu gehören Radiogeräte, Meßgeräte und deren Ersatzteile wie Röhren, Halbleiter uvm.
Seit der Selbstständigkeit fehlte mir verständlicherweise immer die Zeit für mein Hobby und die alten Sachen mussten eben warten.
Hin und wieder konnte ich dann doch ein Gerät reparieren und restaurieren.

In letzter Zeit versuche ich nach und nach meine Schätzchen zu katalogisieren und im Internet zu zeigen.
Hierzu arbeite ich soweit es meine freie Zeit zulässt an meiner Homepage www.radiofundgrube.de
Dies nimmt auch sehr viel Zeit in Anspruch und ist somit noch ziemlich unvollständig.

Denke dabei aber, das es schon Wert ist, die alte Technik zu bewahren um unserer Internetgeneration mit Tablets, Iphone und MP3-Musik die Vergangenheit zu bewahren und zu zeigen wie alles begann.

Das war`s erstmal meinerseits und hoffe hier einen Platz gefunden zu haben, wo man sich ungezwungen mit Gleichgesinnten und Sammlern austauschen kann ?

Viele Grüße
Roland
Aw: Möchte mich vorstellen....... [Beitrag #4040 ist eine Antwort auf Beitrag #4026] Mo, 11 November 2013 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
GFGF Archiv ist gerade offline  GFGF Archiv
Beiträge: 623
Registriert: Juni 2012
Ort: 09661 Hainichen
Hallo roland,

vielen Dank für die Vorstellung - und Gratulation für die schöne WEB Seite. So ein Museum kann man halt aufbauen, wenn man Platz hat - und den haben leider nicht alle. Einfach Schick !
Austausch - na klar, je mehr beim Forum mitmachen, desto mehr Infos kommen dann auch für den Einzelnen heraus.

Gruss Ingo
Vorheriges Thema: Neuvorstellung...
Nächstes Thema: Möchte mich kurz vorstellen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Dez 13 14:02:01 CET 2019