Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Willkommen » Mitglieder stellen sich vor » RVM-AP ((Mod))
RVM-AP [Beitrag #578] Sa, 22 September 2012 21:06
RVM-AP ist gerade offline  RVM-AP
Beiträge: 150
Registriert: August 2012
Ort: VS-Villingen, BW

Laughing So. Da will ich mich auch mal kurz vorstellen.

Ich bin Baujahr 1955 und komme ursprünglich aus Leipzig.

Den Lötkolben (damals noch das 40W-Gerät mit Holzgriff) hab ich schon benutzt, da konnte ich noch nicht lesen oder schreiben. (Das weiß ich deshalb, weil die schmerzhafte Erkenntnis, wo das heiße Ende ist, sich mir dauerhaft eingeprägt hat)

Habe dann (folgerichtig) einen passenden Beruf (BMSR-Techniker) gelernt und bin diesem im Prizip bis heute treu geblieben. Tätigkeitsfelder waren neben Produktion und Montage auch Prüffeld, Entwicklung, Musterbau und Labor. Schwerpunkt waren wohl ca. 17 Jahre, welche ich als BMSR Monteur, Meister, Techniker und Bauleiter im In- und Ausland verbracht habe - jetzt bin ich froh, wenn ich zu hause bin... .
Die Zeit damals, als ich in´s Berufsleben einstieg, war eigentlich - im Nachhinein betrachtet - hochinteressant, weil unsere Technik - bis dahin mit Röhren bestückt (vorwiegend E88CC) allmählich durch halbleiterbestückte Technik (Germanium) abgelöst wurde.

Jetzt lebe ich schon seit vielen Jahren in VS-Villingen (Stichwort SABA)

Heute denke ich mit Wehmut manchmal an die vielen schönen alten Radios, die ich in meiner Jugend "zu Tode repariert habe". Soll nicht mehr vorkommen, das "zu Tode reparieren". Versprochen.

Nebenberuflich hab ich ein kleines Gewerbe angemeldet, die "RöhrenVerstärkerManufaktur" (RVM). Dort werden neben individuell entwickelten und gestalteten Röhrenverstärkern auch verschiedene historische Geräte der Rundfunk- und Audiotechnik restauriert - meist mit deren Eigentümern gemeinsam. (Die stolzen Besitzer dieser Schätzchen lernen so ihre Geräte meist erst mal kennen und achten).

Mit Ingo hab ich schon vor Jahren über die Möglichkeit eines GFGF-Forums diskutiert - aber da war wohl die Zeit noch nicht reif dafür. Um so mehr freue ich mich, das es nun doch geklappt hat.
Und was an mir liegt, will ich gerne einbringen, damit das hier ein Erfolg wird.

Da ich - zwar nur sporadisch - aber trotzdem nach wie vor im Außendienst bin, kann ich nicht jeden Tag hier rein gucken. Deshalb möchte ich hier nicht zu viel versprechen. Hoffe aber trotzdem irgendwie mitmachen und helfen zu können.

(auf den Bildern ein kleiner Kopfhörerverstärker Marke Eigenbau, dessen Eigenschaften mich selbst überrascht haben...)

index.php?t=getfile&id=269&private=0

index.php?t=getfile&id=270&private=0

So, das war´s erst mal.
Auf gute Zusammenarbeit
  • Anhang: KHV3.jpg
    (Größe: 526.76KB, 1060 mal heruntergeladen)
  • Anhang: KHV1.jpg
    (Größe: 492.10KB, 1019 mal heruntergeladen)


Gruß
RVM-AP

[Aktualisiert am: So, 04 November 2012 12:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: dersachse
Nächstes Thema: Stassfurter Radios
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Dez 19 04:59:02 CET 2018