Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » TV und Video » Fernsehsender Paris (Neue Bilder vom Fernsesender auf dem Eiffelturm)
Fernsehsender Paris [Beitrag #6592] Mi, 03 Dezember 2014 21:40 Zum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1081
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Auf Spiegel Online "Einestages" ist gerade ein interessanter Artikel zum ehemaligen Fernsehsender Paris der deutschen Besatzung in Frankreich zu lesen. Die Bilder sind erst kürzlich aufgetaucht und waren angeblich bis dato unbekannt.
Siehe "Fernsehsender Paris".

Viele Grüße

Dirk




index.php?t=getfile&id=2913&private=0


Dirk Becker / Anode

[Aktualisiert am: Mi, 03 Dezember 2014 21:43]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Fernsehsender Paris [Beitrag #6630 ist eine Antwort auf Beitrag #6592] Mo, 08 Dezember 2014 01:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
MonsieurTélévision
Beiträge: 249
Registriert: August 2012
Ort: Zuhause
Hallo Dirk,

Vielen Dank für Deinen Artikel.

Zur Sache möchte ich einige Ergänzungen vornehmen.

-Das Testbild mit Eifelturm erschien damals nicht nur in englischen
Publikationen, sondern auch in der französischen Presse.
Auch später in den 50er Jahren wurde dieses Thema in England und
Frankreich ausführlich behandelt.

-Die sonstigen Bilder kenne ich zum Teil auch nicht, jedoch gibt es
ähnliche Bilder, welche von anderen Fotografen in anderen Einstel-
lungen produziert wurden.

-Wenn hier behauptet wird, daß die Geschichte des deutschen Fernsehens
in Paris unbekannt sei, so liegt das an der technologiefeindlichen
Einstellung der aktuellen Fernsehmacher, der mangelnden Bereitschaft
sich mit der französischen Sprache zu beschäftigen, bzw. mangelnder
Bildung.

-Ich selbst beschäftige mich seit den späten 80er Jahren mit der
Geschichte des französischen Fernsehens, also nicht nur in Form von
frühen Geräten (ca. 35 Stk.) sondern auch in Literaturform.
Das heute noch Bilder zum Teil aus privaten Nachläßen auftauchen,
ich habe jüngst auch noch Bilder der deutschen Fernsehstraße aus
dem Jahre 1951 als originale Negative erhalten, ist nichts unge-
wöhnliches. Da kommt sicherlich noch mehr.

-Auch von Seiten der französischen Fernsehindustrie erfuhren
deutsche Techniker freundschaftliche Unterstützung, bzw. die
französische Seite durfte vom Technologietransfer profitieren,
z.B. Grammont, C.d.C..
Ich schenke es mir hier näher auf die Geschichte einzugehen, leider
ist investigativer Journalismus mit der politischen Ausrichtung des
GFGF-Forums nicht vereinbar, dies zeigte sich an der Löschung
diverser Fachbeiträge die nicht in die Propagandawelt einiger
Moderatoren passen. Somit wären ausführliche Darlegungen weg-
geworfene Zeit. Crying or Very Sad

Gruß,
MonsieurTélévision Rolling Eyes











Beam mich hoch Scotty, in Deutschland gibt es kein AM-Radio und kein 4/3 Fernsehen mehr!

[Aktualisiert am: Mo, 08 Dezember 2014 10:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: (deutsches) Fernsehen in Südamerika 1939
Nächstes Thema: Samsung Farbfernseher
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 22 16:56:00 CEST 2020