Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Altes und Neues » Links und Diskussion zu Webseiten » Das Radiomuseum Bocket (Geräte Datenbank)
icon12.gif  Das Radiomuseum Bocket [Beitrag #7144] Mi, 25 Februar 2015 10:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Hans Stellmacher ist gerade offline  Hans Stellmacher
Beiträge: 7
Registriert: September 2012
Ort: Waldfeucht
Werte Mitglieder der GFGF viele von Euch kennen nicht einige sogar persönlich. Bin eigentlich schon sehr lange dabei und war auch einmal Referent für Loewe Opta Geräte, aber im Leben läuft nicht immer alles so wie man es möchte oder gerne hätte. Seit Jahren rede ich immer von einer Datenbank nun die gibt es auch aber hier in zu kommen wo wir derzeit damit stehen war ein langer Weg und sehr viel Arbeit, und immer ist es noch nicht so wie geplant aber heute sind die Geräte aus unserer Datenbank auch im Internet zu finden.

Für Googel Suche:


Telefunken Gavotte 9 1958-59
Telefunken Großsuper D760WK 1939-40
Telefunken Hymnus I 1952-53
Telefunken Opus 52W 1951-52
Telefunken Phonosuper 3975GWKS 1939-40
Telefunken Phonosuper 3975WKS 1939-40
Telefunken Phonosuper 965WKS 1939-40
Telefunken Sessel Phonosuper 3976WKS 1939-40
Telefunken 913GWK 1939-40
Telefunken 913WK 1939-40
Telefunken Super 944W 1939-40
Telefunken 964BK 1939-40
Telefunken Super D750GWK 1939-40
Telefunken Super D750WK 1939-40
Telefunken Spitzensuper D860WK 1939-40
Telefunken Spitzensuper D860WKZ 1939-40
Wega Brilliant 364 W 1949-50
Wega Fox II (Zwo) 365W-2 1950-51
Wega Herold 1001 1952-53
Wega Knirps 38 1938-39
Wega Knirps UKW-Fernwähler 1956-58
Wega Phonosuper 506 Phono 1961-62


Wie geschrieben ist es viel Arbeit bei der uns "Dr. Eckart Viehl" auch unterstützte, Er bekam damals unsere Daten und wir bekamen seine. Gesamt waren das damals ca. 80000 Tausend Datensätze nach dem überarbeiten blieben ca 45000 übrig. Natürlich sind nicht alle diese Datensätze im Internet zu finden bis dahin wird es noch viel Arbeit sein denn was bringt es einen Datensatz = HTML-Seite online zu stellen wen gerade mal 20% der gesuchten Daten vorhanden sind.

Derzeit warte ich darauf das es eine Online-Registrierung gibt aber dafür ist sehr viel Sicherheit gefragt. Ich hatte dem Webmaster der GFGF schon mal den Vorschlag unterbreitet auch auf die Datenbank des Radiomuseum Bocket zu verweisen, aber leider gab es keine Antwort.
In Sachen Loewe sollten wir eigentlich sehr gut sein

http://www.radiomuseum-bocket.de/HTML/l/Loewe_Opta_Hellas_28 41W_1957-58.htm hier mal ein Loewe Hellas es sind in den Seiten auch Bilder sowie eine Statistik zu sehen was irgendwann mal sagen soll was ungefähr an Geräten Gebaut wurde, auch kann man anhand dieser Fabrik = Seriennummer Geräte ohne Rückwand identifizieren.
Eigentlich kann uns jeder unterstützen sei es mit Bildern oder noch fehlenden Daten, denn allwissend sind auch wir nicht.

Zu Loewe Opta Geräten stehe ich jedem Sammler zur Verfügung.

Und hier kommt man zur Datenbank wo man auch Unterlagen anfragen kann.

http://www.radiomuseum-bocket.de/wp/datenbankabfrage

weiterhin viel Spaß am Hobby




Mit freundlichen Grüßen
Radiomuseum Bocket
Hans Stellmacher

[Aktualisiert am: Mi, 25 Februar 2015 10:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Das Radiomuseum Bocket [Beitrag #10977 ist eine Antwort auf Beitrag #7144] Mi, 22 Februar 2017 05:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hans Stellmacher ist gerade offline  Hans Stellmacher
Beiträge: 7
Registriert: September 2012
Ort: Waldfeucht
Hallo Zusammen
Die Webseiten des Radiomuseums Bocket haben sich im Jahr 2017 geändert deshalb funktionieren die oben angegebenen Links nicht mehr. Die Webseite ist nun unter http://www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Haupts eite zu finden hier wurden auch die Skalenscheiben und Rückwände wurden integriert http://www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Skalen scheiben_/_R%C3%BCckw%C3%A4nde_-_Dial_Faces_/_Back_Panels aber auch die Datenbank mit vielen Infos und zum mitmachen wurde mit in die neue Seite übernommen http://www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Katego rie:Hersteller

Alles ist moderner und schneller.

Einfach mal rein schaue es kostet nichts Very Happy


Mit freundlichen Grüßen
Radiomuseum Bocket
Hans Stellmacher

[Aktualisiert am: Mi, 22 Februar 2017 05:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Das Radiomuseum Bocket [Beitrag #13826 ist eine Antwort auf Beitrag #10977] So, 09 Juni 2019 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hans Stellmacher ist gerade offline  Hans Stellmacher
Beiträge: 7
Registriert: September 2012
Ort: Waldfeucht
Bitte beachten Sie die angegebenen Links oben in den Beiträgen sind seit einiger Zeit nicht mehr aktuell, kann diese aber nicht ändern.
Die Sache Hellas liegt nun hier: https:// www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Loewe_Opta_He llas_2841W
Die Datenbankabfrage gibt es in dieser Form nicht mehr. Nun findet man über 80.000 Eintäge hier: https:// www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Kategorie:Her steller

/Forum/index.php?t=getfile&id=7957&private=0


Nach wie vor gibt es bei uns einfache Schaltunterlagen gratis. Service-Manuals dagegen nicht mehr. Das scannen dauert und kostet in der Regel viel Zeit.

Skalenscheiben und Radiorückwände gibt es immer noch, diese findet man hier: https:// www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Kategorie:Ska lenscheiben-R%C3%BCckw%C3%A4nde

Auch mit fast 73 geht es immer weiter, der Rechner läuft fast jeden Tag.

Schöne Grüße
Hans Stellmacher

  • Anhang: RMB_2019.jpg
    (Größe: 63.23KB, 167 mal heruntergeladen)


Mit freundlichen Grüßen
Radiomuseum Bocket
Hans Stellmacher

[Aktualisiert am: So, 09 Juni 2019 20:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Die GFGF @ Wikipedia
Nächstes Thema: DAB+ vor dem aus !?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Mär 29 14:06:09 CEST 2020