Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kauf, Verkauf und Tausch » Nachfertigungen, Neuteile und Replika » DAF1011 - Zahnrad
DAF1011 - Zahnrad [Beitrag #7268] So, 29 März 2015 18:11 Zum nächsten Beitrag gehen
Klaus (FTL) ist gerade offline  Klaus (FTL)
Beiträge: 80
Registriert: September 2012
Ort: Freital
Hallo,
habe dieses Zahnrad Emblem drucken lassen. Ist aus meiner Sicht etwas zu gut geworden.
Nun sind ein paar übrig, die ich für 35 Euro (inkl. Porto) verkaufen würde.

ABER - nur an Besitzer eines DAF1011. Die mir bei Interesse am Zahnrad ein Bild mit der Seriennummer ihres Gerätes zusenden. gern natürlich auch weitere Bilder.
Ich sende dann ein Bild des Zahnrades zurück.

Gruß Klaus
Aw: DAF1011 - Zahnrad [Beitrag #7321 ist eine Antwort auf Beitrag #7268] Di, 07 April 2015 00:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1671
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Nur als Hinweis :

Hier wird das Teil für 50.- plus 7.- Versand angeboten, also Summe EUR 57.- statt EUR 35.- :
https:// www.gfgf.org/Forum/index.php?t=msg&th=2807&start=0&a mp;

Stammen die aus derselben Quelle ?

(Ich habe selber kein Interesse an diesem Teil, ich wundere mich nur...)

Grüße aus HH !
Aw: DAF1011 - Zahnrad [Beitrag #7331 ist eine Antwort auf Beitrag #7321] Di, 07 April 2015 08:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Klaus (FTL) ist gerade offline  Klaus (FTL)
Beiträge: 80
Registriert: September 2012
Ort: Freital
Hallo,
das von MIRO angebotene Zahnrad hat mit meinem nichts zu tun. Dieses ist ja aus Zinn gegossen, meines ist Plastik lackiert. ABER wesentlich besser, weil strukturiert, mit schrägen Zähnen und Rillen in der Kreuzmitte. Eben, wie ich finde zu gut geworden.
Gruß Klaus
index.php?t=getfile&id=3380&private=0
P.S. vielleicht sollte mein Angebot auch nach Replikate verschoben werden ?

[Aktualisiert am: Di, 07 April 2015 15:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: DAF1011 - Zahnrad [Beitrag #7338 ist eine Antwort auf Beitrag #7331] Di, 07 April 2015 15:31 Zum vorherigen Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1671
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Ah, so erklärt sich das.

Absolut kurios, dass ein solches Teil, welches sich nicht gerade millionenfacher Nachfrage erfreuen dürfte, beinahe zeitgleich von zwei verschiedenen Quellen nachgefertigt und angeboten wird.
Ein Teil aus Kunststoff hat in diesem Fall übrigens noch den großen Vorteil, dass es dauerhaft und auch für Nicht-Experten als Replikat erkennbar ist.

Bei den T40-Schlüsseln beispielsweise könnte es irgendwann schwierig werden, festzustellen, welche denn nun original und welche anno 2015 sind.

Grüße aus HH !

P.S. Verschieben nach Replikate - kein Problem. Aber bitte eine Mitteilung machen (einen Post darunter setzen), falls die Teile einst nicht mehr verfügbar sein sollten, damit das Angebot dann wieder entfernt werden kann.
Vorheriges Thema: DAF 1011 , KDF Zeichen, Telefunken T 40 Schlüssel
Nächstes Thema: Neue Gummi Rollen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 07 00:01:19 CET 2019