Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » TV und Video » Graetz F5 - erstes Graetz Fernsehgerät aus echter Serienfertigung (... die Modelle davor waren Demonstrations- Messe- oder Versuchsgeräte, denn es gab vorher gar kein öffentliches/regelmäßiges TV-Programm)
Graetz F5 - erstes Graetz Fernsehgerät aus echter Serienfertigung [Beitrag #8155] Do, 27 August 2015 00:53
Getter
Beiträge: 1792
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Man möge mir widersprechen, falls die Behauptung aus dem Untertitel nicht korrekt ist.

Viel Gehäuse, wenig Bild, wie bei den ersten TV-Geräten üblich.

36 cm s/w TV mit VHF Tuner, Einkanal-Gerät, d.h. der örtliche TV-Sender wurde vom Werk fest 'eingestellt' (entsprechende L und C in den Tuner eingebaut), Gerät besitzt jedoch eine stufenlose Feinabstimmung des eingestellten TV-Kanals.

725 x 447 x 455 mm

625 Zeilen, 18 Röhren, Graetz sagt über das Gerät : '9 Bild- und drei Tonkreise', Intercarrierprinzip, also gemeinsame ZF.

Röhrentypen u.a. PL81 PY81 EY51 EQ80 ECL80 PL83 EF80 EF85 ECC82 EB41 MW36-44

Gleichrichtung der Anodenspannung mittels Selen-Plattengleichrichter, somit keine PY82 oder dergl. vorhanden

MW36-44 bei dem abgebildeten Gerät aus einer frühen Serie mit nach außen hervorstehendem Anodenanschluss, wie er auch sonst bei Elektronenröhren mit Kolbenkontakt üblich war. Sehr bald ging man bei Kathodenstrahlröhren über zu den bis zum Schluss der CRT-Fertigung üblichen, in das Glas eingesenkten Anodenanschlüssen.

Wer weitere Daten beitragen kann, möge das tun.

Gerät wurde von mir nicht instandgesetzt, lieber original belassen, denn zum Fernsehen gäbe es genügend andere Geräte.... wenn ich denn überhaupt Zeit hätte, fernzusehen !
Somit gibt es keine Bilder im Betriebszustand.

index.php?t=getfile&id=3873&private=0index.php?t=getfile&id=3874&private=0index.php?t=getfile&id=3875&private=0index.php?t=getfile&id=3876&private=0index.php?t=getfile&id=3877&private=0index.php?t=getfile&id=3878&private=0index.php?t=getfile&id=3879&private=0

Die Bilder können weitaus größer betrachtet werden, wenn auf die unten folgenden Dateinamen geklickt wird.
Die Bilder bitte nicht ohne Absprache mit mir andernorts verwenden, hochladen, etc.

[Aktualisiert am: Do, 27 August 2015 00:59]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Philips/Fluke PM 5515-T
Nächstes Thema: Professioneller 3-Röhren-Projektor General Electric mitsamt System Controller
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Okt 25 23:54:11 CET 2020