Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Magische Augen und mehr » Röhren, Transistoren und Bauelemente » 2 unbekannte VALVO Röhren
2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9353] Di, 01 März 2016 20:14 Zum nächsten Beitrag gehen
oldmanradio
Beiträge: 72
Registriert: Februar 2015
Hallo zusammen,
wer kennt diese beiden Valvo Röhren? Typenbezeichnung nicht mehr lesbar, ca. 18 cm hoch, 4-poliger Europasockel, siehe Bilder

mfg
oldmanradio
index.php?t=getfile&id=4936&private=0
index.php?t=getfile&id=4937&private=0
index.php?t=getfile&id=4938&private=0
index.php?t=getfile&id=4939&private=0
index.php?t=getfile&id=4940&private=0
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9354 ist eine Antwort auf Beitrag #9353] Di, 01 März 2016 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elektron ist gerade offline  Elektron
Beiträge: 240
Registriert: Oktober 2013
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Hallo oldmanradio,
vom Sockel her würde ich auf eine AZ50 tendieren.
Abe sicher bin ich mir wegen der Form des Anodenbleches nicht.


Viele Grüße
Roland Biesler
www.radiofundgrube.de
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9355 ist eine Antwort auf Beitrag #9353] Mi, 02 März 2016 01:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PaSo ist gerade offline  PaSo
Beiträge: 43
Registriert: August 2015
Ort: München

Hallo zusammen,

die AZ50 ist es wohl nicht, da diese kleinere Systeme besitzt.

Ich kenne diesen Systemaufbau nur von den Leistungsröhren wie z.B. der LK4250
-> https://www.sokoll-technologies.de/Museum/Auto/Typen/LK4250. html

Gruß,
Patric

[Aktualisiert am: Mi, 02 März 2016 01:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9357 ist eine Antwort auf Beitrag #9355] Do, 03 März 2016 01:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Funkschrotti ist gerade offline  Funkschrotti
Beiträge: 4
Registriert: Juli 2015
Hallo,
die linke Röhre hat ein Anodenblech und 4 Stifte, das müßte die LK4200 sein.
Die rechte Röhre hat zwei Anodenbleche und 4 Stifte, ist aber etwas größer als die linke, das kann eigentlich nur die RGN4004 sein.

Gruß
Roland
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9362 ist eine Antwort auf Beitrag #9357] Fr, 04 März 2016 23:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo oldmanradio,

bitte einmal genau die Systeme ansehen : Findet sich ein Gitter darin ? In beiden Rö. ? Oder nur in einer ? Falls ja, in welcher ? Oder kein Gitter ?

Stimmt es, dass eine zwei Anodenbleche besitzt, die andere nur eines ? Diese Infos könnten zu verlässlicheren Aussagen führen.

Grüße aus HH !
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9370 ist eine Antwort auf Beitrag #9362] So, 06 März 2016 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oldmanradio
Beiträge: 72
Registriert: Februar 2015
Hallo,
beide Röhren sind im Aufbau und Größe identisch und beide haben 2 Anodenbleche, kein Gitter.

mfg
oldmanradio
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9376 ist eine Antwort auf Beitrag #9370] So, 06 März 2016 21:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo Ihr,

da haben uns also die Bilder getäuscht ! Daher meine Nachfrage, denn genau das hielt ich für gut möglich und schon läuft alles in die falsche Richtung...

Zwischen-Essenz daraus, an alle : Bei derartigen 'Rätselaufgaben' bitte immer ALLES angeben, was bereits bekannt ist und soviele Detail-Bilder einstellen, wie irgend möglich ! Das erleichtert dem 'Rateteam' ganz erheblich die Arbeit und vermeidet Irrwege.

Also jetzt mal der Versuch einer systematischen Vorgehensweise : Hier haben wir demnach zwei Gleichrichterröhren, vermutlich Doppelweg-Gleichrichter - es könnten aber auch Einweg-Glr.-Rö sein, falls die beiden Anoden innen parallel geschaltet sind.
Ist das der Fall oder nicht ? Nun also als Nächstes bitte einmal genau hinschauen : Sind 4 Drähte durch den Quetschfuß geführt und am Sockel angelötet oder nur drei ?

Und dann einmal vorsichtig heizen - glühen die Kathodendrähte bei 2.5V in demjenigen Rot (vielleicht Süßkirschrot), das beispielsweise für AZ11 bei 4V typisch ist ? Und welcher Heizstrom fließt dann ? Dasselbe nochmal bei 4V - falls dann die Kathodendrähte schon gelb glühen, dürfte die Heizspannung zu hoch sein, dann ganz schnell ablesen und abschalten.
Dabei auf guten Kontakt an den Stiften achten, vielleicht direkt anlöten, ich vermute hier einen Heizstrom im Bereich 3...5 A.
Spannung direkt an den Stiften messen, Strommesser in Reihe mit Spannungsquelle, so dass Spg.-Abfall am Strommesser nicht in die Spg.-Messung eingeht.

Grüße aus HH !
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9383 ist eine Antwort auf Beitrag #9376] Mo, 07 März 2016 08:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oldmanradio
Beiträge: 72
Registriert: Februar 2015
Hallo,
es gehen 4 Anschlussdrähte direkt in den Quetschfuss, ein fünfter Draht ist an dem senkrechten Träger /Halter der einen Anode angelötet und führt um den Quetschfuss herum und ist dann unterhalb der anderen Anschlussdrähte in den Quetschfuss geführt. Die runde Metallschelle ist mit dem o.g. Halter verbunden.
mfg
oldmanradioindex.php?t=getfile&id=4946&private=0index.php?t=getfile&id=4947&private=0index.php?t=getfile&id=4948&private=0
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9391 ist eine Antwort auf Beitrag #9383] Mi, 09 März 2016 00:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo oldmanradio,

dann können wir jetzt also mit großer Sicherheit von einem Hochvakuum-Doppelweg-Gleichrichter ausgehen.
Nun bitte noch probeweise heizen, wie oben angegeben.

Anschließend kann ich dann in den Mikolajczyk-Büchern der Jahre 1956, 1960, 1964 nach Typen suchen, die in Frage kommen, da dort sehr ähnliche Röhren jeweils zu Gruppen zusammengefasst sind, außerdem auch Hersteller, oft deren Kolbenformen des jeweiligen Rö.-Typs und Maße angegeben sind.

Grüße aus HH !
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9405 ist eine Antwort auf Beitrag #9383] Mo, 14 März 2016 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
televisor ist gerade offline  televisor
Beiträge: 45
Registriert: Mai 2014
Ort: Frankfurt
Ziemlich sicher handelt es sich bei diesen Valvo-Röhren um Doppelweg-Gleichrichter des Typs G4004. Sie wurde in 2 Ausführungen gefertigt, hier mit extra verschraubtem Halteband am Quetschfuss. Die von oldmanradio gezeigten Röhren stammen aus Kriegszeiten, ein Bild zeigt die Datumsangabe 50. Woche 1943 gestempelt. Siehe auch
http://www.radiomuseum.org/tubes/tube_g4004.html

Der Klick auf "Mehr" zeigt weitere Bilder auch von dieser Ausführung mit der unterbrochenen Riffelung der Anodenbleche.

Grüsse,
Bernhard


Bernhard Nagel / Televisor
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9410 ist eine Antwort auf Beitrag #9405] Di, 15 März 2016 08:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oldmanradio
Beiträge: 72
Registriert: Februar 2015
Hallo zusammen,
vielen Dank an alle, die zur Lösung des Rätsels G4004 beigetragen haben.
Vielleicht kann ich mich mal revanchieren.

Viele Grüße
oldmanradio

Der Beitrag kann also in das Archiv verschoben werden.
Aw: 2 unbekannte VALVO Röhren [Beitrag #9420 ist eine Antwort auf Beitrag #9410] Di, 15 März 2016 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1023
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Ich denke, wir können den Beitrag gerne hier stehen lassen, da er interessante Informationen und sehr aussagekräftige Bilder enthält.

Danke an alle, die geholfen haben!

Dirk Becker


Dirk Becker / Anode
Vorheriges Thema: Unbekannte Oktalröhre aus Luftwaffen Eigentum
Nächstes Thema: Telefunken Gr8b - Der Vorgänger der RFG2
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Dez 13 16:40:58 CET 2019