Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Radios » Saba Radio Meersburg Automatik 9 (Motor macht schwirigkeiten)
Saba Radio Meersburg Automatik 9 [Beitrag #9444] Mi, 23 März 2016 18:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Erich Griebel ist gerade offline  Erich Griebel
Beiträge: 42
Registriert: Dezember 2012
Ort: Oberelsbach
Hallo!
Ich habe eine Frage: Bei meine Saba Meersburg 9 läuft der Motor zu langsam.
Und wenn ich die Taste los lasse, zugelt er immernoch. obwohl alles leichtgängig ist.
Kondensator mit 0,35 UF ist ok. ECL 80 hab ich ersetzt. Auch die EPC 80 hab ich ausgewechselt. jetzt bin ich mit meinen Latein am Ende.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben.

Ich selbst bin kein gelernter Rundfunkmechaniker. Ich habe mir alles selber angeeignet.
Gerät spielt sonst einwandfrei. Es wäre halt schön wenn die Automatik wieder ginge.
Im vorraus für die bemühungen Herzlichen Dank...
Mfg Griebel
Aw: Saba Radio Meersburg Automatik 9 [Beitrag #9446 ist eine Antwort auf Beitrag #9444] Do, 24 März 2016 22:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1005
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Hallo!
Eins habe ich nicht ganz verstanden: Läuft der Motor im Schnelllauf ordentlich, oder gibt es gar keinen Unterschied zwischen Schnelllauf und Suchlauf? Der 0,4µF an der Steuerwicklung des Motors wurde auch getauscht? Eigentlich empfiehlt es sich in diesen Geräten quasi alle teergefüllten Kondensatoren zu tauschen.

Viele Grüße

Dirk Becker


P.S.: Zur besseren Übersicht anbei der entsprechende Schaltplanausschnitt. Die kompletten Serviceunterlagen gibts beim GFGF-Schaltplandienst.

index.php?t=getfile&id=5007&private=0


Dirk Becker / Anode
Vorheriges Thema: 10E153 "Tannhäuser"
Nächstes Thema: SONY TR-610 zerkratztes Gehäuse
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Aug 24 17:46:28 CEST 2019