Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Magische Augen und mehr » Röhren, Transistoren und Bauelemente » dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) (Apllikation, Benennungen, Beschaltung)
dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9743] Do, 09 Juni 2016 18:36 Zum nächsten Beitrag gehen
wellenkino ist gerade offline  wellenkino
Beiträge: 154
Registriert: Dezember 2012
Ort: Biedenkopf
hallo alle,

ich erhielt den Notruf einer sehr kleinen Fa. (in der meine Schwesterarbeitet..) , deren Existenz von einer uralten Maschine anhängig ist. Diese ist intern mit den kleinen vergossenen Modulchen SIMATIC G bestückt.
Das waren die wirklich allerersten Logikgatter, simpel aufgebaut auf einer kleinen Platine mit ein par wenigen Germaniumtransistoren und kleinen Dioden.
Keine Hexerei, und eigentlich problemlos reproduzierbar wenn man weis was wo und wie... es sind ja nur simple Grundfunktionen realisiert.
Die Prognose der Fachleute sieht wie erwartet so aus: unreparierbar, = kompletter Steuerungsneubau + Programierung, was auf ein fünfstelliges Sümmchen hinausläuft (= unbezahlbar)

Ich möchte mein Glück versuchen und die alte Kiste wieder voll nutzbar machen. Dazu benötige ich aussagefähige Unterlagen, am besten mit einer Liste der Module, und wie sie beschaltet sind. Das reicht mir völlig um einen zuverlässigen Funktionstest durchführen zu können und ggf. das defekte Teil auszugraben und die 2 oder 3 OC wasweis-ich dadrin zu ersetzen.

wer da was drüber hat bitte bei mir melden, ist wirklich sehr wichtig für mich.

Allerherzlichsten Dank

Martin

martin(ät)wellenkino.de



wenn ein Radio 20 Pfund wiegt ist es erwachsen.

[Aktualisiert am: Do, 09 Juni 2016 18:37]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9746 ist eine Antwort auf Beitrag #9743] Do, 09 Juni 2016 23:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo Martin,

wieviel Zeit hast Du ?

Es gibt ein Buch von 1974 :
Rolf Hahn: Elektronische Bausteinsysteme Simatic, 2. überarb. Auflage, 1974, ISBN 3-8009-1188-4
- vielleicht steht darin auch etwas über die Simatic G.
Befrage doch mal das Netz, ob sich das Buch irgendwo ausleihen oder einsehen lässt.
Außerdem scheint es davon ja noch eine erste Auflage zu geben - die kann nur älter sein und könnte somit noch mehr Erfolg versprechen.

Dann habe ich hier ein Angebot gefunden - frage doch mal, ob die vielleicht noch viel mehr Module der G-Serie haben, denn so ein Modul kommt ja nicht allein, wenn man solche Anlagen zerschraubt, sondern meist im großen Rudel.
http:// www.ebay.com/itm/SIEMENS-SIMATIC-G-N495-P2-02-N495-P2-02-MOD ULE-/301006495266

Und hier ist eine Broschüre abgebildet "Simatic steuert kontaktlos" im Stil der späten 1950er :
http:// www.sps-service.eu/epages/61850108.sf/en_GB/?ObjectPath=/Sho ps/61850108/Categories/%22SIMATIC%20S5%22/SIMATIC_G
Ob die Firma diese Broschüre hat ? Oder wer hat sie ? Irgendwoher müssen die ja das Bild haben.
Eine Auflistung der zu jener Zeit verfügbaren Module halte ich darin für wahrscheinlich.

Und schon mal bei Siemens angefragt ? Immerhin haben die ihre alte Simatic G bis heute nicht vergessen :
https://www.siemens.com/history/en/news/1191_simatic.htm
Theoretisch müsste Siemens die o.g. Broschüre im Archiv haben, vielleicht sogar digitalisert in wenigen Stunden in Deiner Mailbox - wer weiß ? Fragen !
Dort ist noch ein zweites Buch von Rolf Hahn angegeben. Es behandelt offenbar die Geschichte der Simatic und ist aus 2001. Falls man an den Autor herankommt, der müsste wohl weiterhelfen können.
Vielleicht auch hier :
http://w3.siemens.com/mcms/topics/de/simatic/Seiten/Default.aspx

Über den Industry Online Support kommt man allerdings nicht weiter, dort hab ich nichtmal mehr S5-Manuals gefunden, nur noch ab S7.

Vermutlich ließe sich sonst die Steuerungsaufgabe mit einer Siemens-Kleinsteuerung der Serie 'Logo!' erledigen, die kosten nicht viel, können aber erstaunlich viel. Sind sehr leicht zu programmieren. Der Umbau der Maschine allerdings wäre wohl recht aufwändig.
Aber die Maschine wäre damit erheblich umgebaut - und sowas lehnen wir ja ab Wink

Grüße aus HH !

P.S. AEG 'Logistat' - Module der ersten Generation hab ich hier grad in einer zu verschrottenden Uralt-Anlage, die Anlage ist noch hybrid aufgebaut, teils mit Röhren (im Analog- und im Leistungsteil sowie im Netzteil), teils mit den Logistat-Halbleitermodulen (im binären Teil). Aber 'Logistat' nützt Dir ja leider wohl nichts....
Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9747 ist eine Antwort auf Beitrag #9746] Do, 09 Juni 2016 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hier gibt's vom Buch "Rolf Hahn: Elektronische Bausteinsysteme Simatic, 2. überarb. Auflage, 1974" tatsächlich gleich mehrere, ab 10.- :
http:// www.zvab.com/servlet/SearchResults?an=hahn&bi=0&ds=3 0&exactsearch=off&recentlyadded=all&sortby=20&am p;sts=t&tn=elektronische+bausteinsysteme+simatic
Aber nirgends die erste Auflage.....
Dennoch, 390 Seiten, 670 gr könnten Erfolg versprechen.
Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9748 ist eine Antwort auf Beitrag #9747] Do, 09 Juni 2016 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hab weiter gesucht...*Erleuchtung*
... die allererste Auflage hatte angeblich einen anderen Titel, hieß angeblich "Elektronische Schaltkreissysteme" und ist aus 1971.
Anno 71 gab's ja wohl nur die VPS der Serien Simatic G und N, jedenfalls noch nicht die SPS S3, die erst 1973 kam.
Das Buch wäre gut verfügbar, aber teurer, ab EUR 37 :
https:// www.amazon.de/Elektronische-Schaltkreissysteme-Rolf-Hahn/dp/ B0000BREC3?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0
http:// www.zvab.com/servlet/SearchResults?an=hahn&bi=0&ds=3 0&recentlyadded=all&sortby=20&tn=Elektronische+S chaltkreissysteme
Oder hier noch teurer :
https:// www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Rolf-Hahn+Elektronische-Schalt kreissysteme-Grundlagen-Aufbau-und-Anwendung/id/A01SiJre01ZZ M

Oder hier zum halben Preis - nicht verkauft worden - frag doch mal, ob die das noch haben :
http:// www.ebay.de/itm/Elektronische-Schaltkreissysteme-Hahn-Rolf-/ 351714430944

Edit - Nachtrag - noch viel besser : Nur EUR 9.- und wohl verfügbar :
http:// www.bibliotheksmuseum.de/titel_Bibliotheksmuseu2561.32498.ht m

[Aktualisiert am: Do, 09 Juni 2016 23:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9749 ist eine Antwort auf Beitrag #9743] Do, 09 Juni 2016 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 351
Registriert: August 2012
Hallo Martin,

ich kann morgen mal nachsehen, ob ich noch eine Simatic G Liste habe oder auftreiben kann.
Die enthält eine Systembeschreibung und eine Auflistung der Module mit Funktionsbeschreibung.

Wie groß ist die Steuerung, Anzahl der Einschübe mit wieviel Modulen?
Welche Funktion hat die Steuerung, ist sie Siemens-Made oder vom Maschinenhersteller gebaut.
Hat die Steuerung Messbuchsen und Anzeigen?
Stell mal ein paar Bilder ein.

Die Bücher, die Burkhard gefunden hat, werden für Simatic N sein und nicht brauchbar.

MfG
Volker

Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9753 ist eine Antwort auf Beitrag #9749] Fr, 10 Juni 2016 00:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo Volker,
im Jahre 1971 dürften Simatic G - Steuerungen noch vielerorts im Betrieb gewesen sein. Wenn die Infos im Netz stimmen, kam Mitte der 1960er (1965 oder 1966) die Simatic N.
Da rechne ich also schon damit, dass Siemens 1971 die Simatic G noch einigermaßen ausführlich thematisiert. Zumindest, was die einzelnen Module tun und wie sie ggf. zu ersetzen sind.

Aber wenn Du eine originale G-Liste hast oder beschaffen kannst, wäre das natürlich die optimale Lösung...
Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9758 ist eine Antwort auf Beitrag #9743] Fr, 10 Juni 2016 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hans_L ist gerade offline  Hans_L
Beiträge: 16
Registriert: März 2016
Ort: Hollfeld
Martin,
wenn für eine Firma eine 50 Jahre alte Produktionsmaschine "überlebenswichtig" ist, fehlt mir dafür jegliches Verständis.
Ich schätze Dein Engagement für alte Technik, aber die gehört in keine zeitgemässe Firma,
die sollen sich, wie schon vorgeschlagen, eine LOGO kaufen, und sich einen Programmierer suchen, wenn dieser Betrag nicht aufbringbar ist, hängt die Firma doch schon über dem Abgrund (oder ist schon im freien Fall)
Aber etwas mehr Humor hätte ich Dir aufgrund Deiner sonstigen Posts schon zugetraut,
Gruß
Hans


Gruß
Hans
Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9759 ist eine Antwort auf Beitrag #9758] Fr, 10 Juni 2016 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wellenkino ist gerade offline  wellenkino
Beiträge: 154
Registriert: Dezember 2012
Ort: Biedenkopf
Hans_L schrieb am Fr, 10 Juni 2016 19:54
Martin,
wenn für eine Firma eine 50 Jahre alte Produktionsmaschine "überlebenswichtig" ist, fehlt mir dafür jegliches Verständis.


Ich weis was du meinst. Derart zuverlässige und langlebige Anlagen werden heute nichtmehr gebaut. Man setzt jetzt auf automatische Fehlerdiagnosen und Servicetechniker, nach 5 Jahren wird sie abgeschrieben und nach 10 Jahren an die Russen verkauft damit Platz da ist für die nächste Laughing

Wie dem auch sei, ich versuch mein Glück. Es gibt eh nix zu verlieren, ist also den Ausflug in die Vergangenheit allelmal wert.
Falls du die Simatic-G Unterlagen für mich hast wär ich dir sehr dankbar. Ich benötige die Liste der Module, ihre Funktionsbeschreibung und das Anschlußschema, damit ist mir perfekt geholfen.
Sonst - nichts.

lG Martin






wenn ein Radio 20 Pfund wiegt ist es erwachsen.
Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9763 ist eine Antwort auf Beitrag #9743] Sa, 11 Juni 2016 00:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 351
Registriert: August 2012
Hallo Martin,

ich habe leider keine Simatic G Liste mehr.
Für die Steuerung sollte es einen Schaltplan geben, mit dem man die Funktion der Steuerung prüfen kann.
Den sollte man erstmal suchen, wenn er nicht zur Hand ist. Wenn man dann einen Fehler findet, kann man das entsprechende Modul auch ohne Unterlagen reparieren. Alle Module einzeln prüfen macht wenig Sinn, da man sie dazu auslöten und hinterher wieder einlöten muss und dabei evtl. zusätzliche Fehler einbaut. Außerdem garantiert das nicht die Funktion der Gesamtanlage.

@ Burkhard:
Die Bücher beschäftigen sich mehr allgemein mit Logik. Die Front mit der grünen Schaltung zeigt Simatic N.
Als Beispiel:http:// www.rainers-elektronikpage.de/SIEMENS-Lehrbucher/SIEMENS-Sch altkreissysteme-SIMATIC-N-und-NB.pdf

Volker
Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9765 ist eine Antwort auf Beitrag #9763] Sa, 11 Juni 2016 01:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1672
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo Volker,
das von dir verlinkte Buch hat einen erstaunlich ähnlichen Titel, ist aber ein anderes Buch. Dort sagt ja der Titel schon klar, dass es darin nur um die Serie 'N' geht.
Das wäre tatsächlich für Martin's Problem nicht zu gebrauchen.
Gibt es auch irgendwo Scans der anderen Bücher ? Dann wüsste man mehr, hab aber nichts gefunden, nicht mal Auszüge bei Google Books.

Immerhin aber ist das 1974er Buch ganz ausdrücklich betitelt :
"Elektronische Bausteinsysteme SIMATIC Band 1 : Grundlagen, Funktionsglieder, Funktionseinheiten."
Da ist keine Beschränkung auf die Serie N erkennbar.
Ein gewisser Restoptimismus hat mich deshalb noch immer nicht verlassen und ich würde an Martin's Stelle jetzt einfach mal probeweise die EUR 10.- investieren und sehen, was so an Info auf den 390 Seiten verborgen ist.
Da müsste doch zumindest irgendetwas drin stehen zum Thema Migration von G auf N ?
Falls es einem dann doch so ganz und gar nicht gefällt, könnte man es ja sogar innerhalb von 14 Tagen dem Händler zurückschicken.
Es grüßt Euch
Burkhard
Aw: dringend gesucht: jegl. Unterlagen SIMATIC G (1958) [Beitrag #9899 ist eine Antwort auf Beitrag #9765] Mi, 06 Juli 2016 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
Werner ist gerade offline  Werner
Beiträge: 29
Registriert: Oktober 2012
Man könnte das gesuchte Buch auch über die örtliche, öffentliche Bücherei durch die Fernleihe beschaffen lassen. Kostet in der Regel 2 - 5 EUR.

Gruß,
Werner
Vorheriges Thema: AF 3 - "AF3 C"
Nächstes Thema: Ersatzröhre von RSD für die ECH11
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Dez 13 22:36:35 CET 2019