Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Frage zum Übertrager im Funke W19 (Ich suche Induktivität der Wicklungen)
Frage zum Übertrager im Funke W19 [Beitrag #12433] Do, 15 März 2018 20:07 Zum nächsten Beitrag gehen
stabi ist gerade offline  stabi
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2014
Im Funke W19 gibt es einen Übertrager. Die Primärwickung ist unterteilt,
der eine Teil hat 50 Ohm, der andere Teil hat 500Ohm.
Die Sekundärwicklung hat 1700 Ohm.

Ich besitze kein Funke-Gerät. deshalb hier meine Anfrage.
Mich interessiert die Induktivität der Primärwicklung. Kann mir
bitte jemand die Induktivitäten der Teilwicklungen von 50 Ohm und die
der von 500Ohm messen?

Ich denke, der AVR Transistortester von K.H. Kübbeler ist geeignet.
Gibt es als LCR-T4 für knapp 10€ aus China.

Wenn ich das Schaltbild richtig verstanden habe, kann man die
Induktivitäten direkt am Kreuzschienenverteiler messen:

Zur Prüfung der 500Ohm Wicklung stellt man den Prüfschalter auf Aus.
Dann kann man die Induktivität der Wicklung an den Buchsen I und VI messen.

Zur Prüfung der 50Ohm Wicklung stellt man den Prüfschalter auf 11.
Die Induktivität kann man dann an den Buchsen I und A2 messen.

Schönen Gruß
stabi



Gruß vom Stabi
Aw: Frage zum Übertrager im Funke W19 [Beitrag #12434 ist eine Antwort auf Beitrag #12433] Fr, 16 März 2018 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Radio-aktiv ist gerade offline  Radio-aktiv
Beiträge: 201
Registriert: August 2014
Hallo stabi,

ging ganz gut zu messen. Razz

index.php?t=getfile&id=6913&private=0

index.php?t=getfile&id=6914&private=0

I - VI = 6,36H in Stellung "Aus" (Generell alle Stellungen der Wert)

I - A2 = 1,79H in Stellung "11" (In den Nachbarstellungen kommen keine Werte)

Das kleine Gerät hatte so seine Probleme. Die automatische Erkennung was angeschlossen ist tendierte ehr zu einem FET. Manchmal zu einer Induktivität. Das L/C Meter hat es ganz gut gemessen (wiederholbar).

Grüße
KHG

Aw: Frage zum Übertrager im Funke W19 [Beitrag #12436 ist eine Antwort auf Beitrag #12434] Fr, 16 März 2018 19:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
stabi ist gerade offline  stabi
Beiträge: 4
Registriert: Juni 2014
Vielen herzlichen Dank, Radio-aktiv.

Schönen Gruß
Stabi



Gruß vom Stabi
Vorheriges Thema: Übergroße BNC Buchse (75 Ohm) DDR
Nächstes Thema: Systron Donner Nixie
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Nov 13 01:29:24 CET 2018