Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Audiotechnik, Phono- und Bandgeräte » Sennheiser (SK 1012 und EM 1012)
Sennheiser [Beitrag #12594] So, 29 April 2018 13:38 Zum nächsten Beitrag gehen
Rudolf Hamele ist gerade offline  Rudolf Hamele
Beiträge: 89
Registriert: Juni 2013
Ort: 95182 Döhlau

Suche Schaltbild für Sennheiser drahloses Mikrofon SK 1012
und Sennheiser Mikroport Empfänger EM 1012.
Falls möglich auch Service Manuals.
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Hamele
Aw: Sennheiser [Beitrag #12596 ist eine Antwort auf Beitrag #12594] So, 29 April 2018 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TR ist gerade offline  TR
Beiträge: 35
Registriert: November 2012
Ort: Goslar
Siehe Anhang, Mit Gruss, TR
  • Anhang: 40551.pdf
    (Größe: 1.49MB, 162 mal heruntergeladen)
  • Anhang: 40606.pdf
    (Größe: 1.08MB, 139 mal heruntergeladen)


TR
Aw: Sennheiser [Beitrag #12598 ist eine Antwort auf Beitrag #12596] So, 29 April 2018 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1022
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Ich sage Danke im Namen von Herrn Hamele!

Viele Grüße

Dirk Becker


Dirk Becker / Anode
Aw: Sennheiser [Beitrag #12599 ist eine Antwort auf Beitrag #12598] So, 29 April 2018 23:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rudolf Hamele ist gerade offline  Rudolf Hamele
Beiträge: 89
Registriert: Juni 2013
Ort: 95182 Döhlau

Guten Abend TR in Goslar,
vielen Dank für die spontane Hilfe.
Jetzt habe ich gute Hoffnung die Geräte mit den Service Anleitungen reparieren zu könnnen.
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Hamele

Guten Abend Herr Becker,
vielen Dank für Ihre Hilfe beim Herunterladen der PDF-Files.
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Hamele
Aw: Sennheiser [Beitrag #12612 ist eine Antwort auf Beitrag #12599] Do, 03 Mai 2018 00:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tonmann ist gerade offline  Tonmann
Beiträge: 94
Registriert: Oktober 2013
Ort: Borken
Tipp:

Die Mikrofonkapseln des SK 1012 sind meist defekt (und teuer), so dass die aufwändige Sanierung nicht mehr lohnt.

Ferner wurden die alten Frequenzen aufgegeben und von der Telebande neu verplant.

Viel Erfolg!

R.
Aw: Sennheiser [Beitrag #12614 ist eine Antwort auf Beitrag #12612] Do, 03 Mai 2018 11:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rudolf Hamele ist gerade offline  Rudolf Hamele
Beiträge: 89
Registriert: Juni 2013
Ort: 95182 Döhlau

Hallo Tonmann,

vielen Dank für den Tipp,
ist mir ein wichtiger Hinweis zur Fehlereingrenzung.

Mit freundlichen Grüßen,
Rudolf Hamele
Aw: Sennheiser [Beitrag #13335 ist eine Antwort auf Beitrag #12614] Sa, 15 Dezember 2018 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tonmann ist gerade offline  Tonmann
Beiträge: 94
Registriert: Oktober 2013
Ort: Borken
... gerne!

Vergiß auch nicht sämtliche Tantals mit in Rente zu schicken!

R.
Aw: Sennheiser [Beitrag #13377 ist eine Antwort auf Beitrag #13335] Fr, 28 Dezember 2018 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
Funker ist gerade offline  Funker
Beiträge: 43
Registriert: Januar 2016
Hallo,

Zitat:
Ferner wurden die alten Frequenzen aufgegeben und von der Telebande neu verplant.
das gilt nicht für die 8m-Band Frequenzen. Also die Geräte die auf 37,** arbeiten sind nach wie vor erlaubt.

Ausserdem hat die Telebande da nix mit zu tun, das macht die BNA.

73
Wolfgang
Vorheriges Thema: Informationen zum Großverstärker 1000W von 1937
Nächstes Thema: Revox A77
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 07 17:33:44 CET 2019