Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Magische Augen und mehr » Röhren, Transistoren und Bauelemente » Unbekannte Röhre RE604 ? (Suche Bezeichnung für eine Röhre mit schrägem System)
Unbekannte Röhre RE604 ? [Beitrag #12770] Sa, 09 Juni 2018 16:18 Zum nächsten Beitrag gehen
RS237 ist gerade offline  RS237
Beiträge: 72
Registriert: September 2012
Ort: Henstedt-Ulzburg
Hallo zusammen,
ich habe heute auf einem Radiomarkt eine interessante Röhre gekauft, die ein schräges System hat.
Nach Auskunft des Verkäufers soll es sich um einen baugleichen Typ der RE604 handeln.
Eine Prüfung auf dem Prüfer Funke W19s hat das auch bestätigt.
Leider ist kein Aufdruck mehr lesbar.
Nach meinen Internet-Recherchen könnte es sich eventuell um einen Typ der Firma "BIMAR (STC)" handeln.
Die Firma hat jedenfalls solche schrägen Systeme verbaut.
Abbildungen für diesen Typ habe ich aber nicht gefunden.
/Forum/index.php?t=getfile&id=7213&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=7214&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=7215&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=7216&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=7217&private=0
Hat jemand eine Ahnung um welchen Typ es sich hier handelt?

Gruß
H.-Peter
Aw: Unbekannte Röhre RE604 ? [Beitrag #13274 ist eine Antwort auf Beitrag #12770] Do, 06 Dezember 2018 00:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1775
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo,
könnte das vielleicht ein frühes Exemplar einer Radiofotos-Grammont F10 sein ?
Grüße aus HH !
Aw: Unbekannte Röhre RE604 ? [Beitrag #14677 ist eine Antwort auf Beitrag #13274] Mi, 06 Mai 2020 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
S.Müller ist gerade offline  S.Müller
Beiträge: 10
Registriert: Juni 2014
Ort: Boxberg
Hallo H.-Peter,

habe 2 Exemplare dieser Röhre, allerdings mit schwarzem Sockel.
Leider auch ohne jegliche Beschriftung.
Eine funktioniert noch und verhält sich elektrisch wie eine RE604.

Konnte schon herausgefunden werden, woher die Röhre kommt und wie sie heißt?
Eine Vermutung, die mir gegenüber geäußert wurde ist, dass ie von Vatea aus Ungarn stammen könnte.

Viele Grüße,

Stefan Müller
Aw: Unbekannte Röhre RE604 ? [Beitrag #14863 ist eine Antwort auf Beitrag #14677] Mi, 01 Juli 2020 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
PaSo ist gerade offline  PaSo
Beiträge: 45
Registriert: August 2015
Ort: München

Es ist eine LA186 von Loewe.

https://patric-sokoll.de/Museum/Auto/Typen/LA186.html

[Aktualisiert am: Mi, 01 Juli 2020 20:06]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Suche Vergleichstyp oder Datenblatt zur Tesla EV552
Nächstes Thema: Russische Röhre
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 12 04:44:09 CEST 2020