Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Audiotechnik, Phono- und Bandgeräte » BG19 - Umstellung von C- auf CH-Band
BG19 - Umstellung von C- auf CH-Band [Beitrag #13244] Di, 20 November 2018 14:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Klaus (FTL) ist gerade offline  Klaus (FTL)
Beiträge: 80
Registriert: September 2012
Ort: Freital
Hallo,
habe gerade ein BG19 zur Reparatur. Es wurde dazu das Buch "Die BG19 Story" der GFGF bei gelegt.

In dem Buch wird berichtet, das das BG19 ursprünglich nur für das vorhandene C-Band gebaut wurde und später
auf das CH-Band umgestellt werden mußte.
Leider stehen die konkreten Maßnahmen in dem Buch nicht drin (oder ich habe es über sehen).

Kennt jemand die erforderlichen Maßnahmen, evtl. aus der radio fernsehen o.ä. Mitteilungen ?

Danke schon mal
Klaus Bayer
Aw: BG19 - Umstellung von C- auf CH-Band [Beitrag #13246 ist eine Antwort auf Beitrag #13244] Do, 22 November 2018 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tonmann ist gerade offline  Tonmann
Beiträge: 94
Registriert: Oktober 2013
Ort: Borken
Versuch's mal hier:

http://galerie.ig-ftf.de/index.php
Aw: BG19 - Umstellung von C- auf CH-Band [Beitrag #13247 ist eine Antwort auf Beitrag #13246] Do, 22 November 2018 21:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Klaus (FTL) ist gerade offline  Klaus (FTL)
Beiträge: 80
Registriert: September 2012
Ort: Freital
Hallo Tonmann,
die Seite kannte ich zwar schon, danke für den Tipp.
Leider binich mit allerlei Suchen dort auch nicht fündig geworden.
Außer derselben Schrift "Die BG19 Story" in der aber auch nur der Hinweis ohne konkrete Angaben zu finden ist.

Gruß Klaus

P.S. das BG19 läuft wieder, der eigentliche Fehler war nur die noch vorhandene korrodierte Anodensicherung.
Vorheriges Thema: Problem Grundig TK47b
Nächstes Thema: Informationen zum Großverstärker 1000W von 1937
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 07 18:06:23 CET 2019