Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Radios » Radio identifizieren, eventuell Nordmende?
Radio identifizieren, eventuell Nordmende? [Beitrag #13587] Sa, 09 März 2019 17:19 Zum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 349
Registriert: August 2012
Hallo,

kann jemand das Gerät auf den Bildern identifizieren?
Die Bilder sind ca von 1958-59.
Ist das M auf der Schallwand das von Mende?
Vielen Dank für eure Unterstützung!

/Forum/index.php?t=getfile&id=7795&private=0

/Forum/index.php?t=getfile&id=7796&private=0
  • Anhang: Radio 1.jpg
    (Größe: 217.20KB, 209 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Radio 2.jpg
    (Größe: 224.68KB, 208 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Sa, 09 März 2019 17:31] vom Moderator

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Radio identifizieren, eventuell Nordmende? [Beitrag #13588 ist eine Antwort auf Beitrag #13587] Sa, 09 März 2019 17:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1022
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Hallo,

ja, das ist ein Nordmende. Ich denke es handelt sich um die Type 5012, siehe Nordmende 5102 im Radiomuseum.
Darf man etwas mehr zum Hintergrund der Bilder erfahren?

Viele Grüße
Dirk


Dirk Becker / Anode

[Aktualisiert am: Sa, 09 März 2019 17:35]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Radio identifizieren, eventuell Nordmende? [Beitrag #13589 ist eine Antwort auf Beitrag #13588] Sa, 09 März 2019 18:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 349
Registriert: August 2012
Hallo Dirk,

das ist ein Radio von meinen Großeltern, an das ich keine Erinnerung mehr habe, sondern nur das Bild.
Ein Vorstufensuper mit 6 KW-Bereichen war aber nicht die Preisklasse meiner Großeltern.
Deswegen vermute ich, das das Gerät gebraucht gekauft wurde von jemanden, der sich ein Gerät mit UKW gekauft hat
oder von einem Händler, der es in Zahlung genommen hat. Der Mende ist 1960 durch ein Philips Gemma 393 ersetzt worden.
Den Gemma habe ich auch noch.

M.f.G.
Volker

[Aktualisiert am: Sa, 09 März 2019 18:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Radio identifizieren, eventuell Nordmende? [Beitrag #13590 ist eine Antwort auf Beitrag #13589] Sa, 09 März 2019 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 349
Registriert: August 2012
Hallo Dirk,

komme zu dem Ergebnis, das es ein 415WU oder ein 189WU ist, bei dem das Mende Emblem auf der Schallwand fehlt.
Bei diesen Modellen passen die gestaffelten Sendermarkierungen auf der Skala besser.

http:// www.nvhr.nl/gfgf/schema.asp?Zoeken=fuzzy&Merk=Nordmende& amp;Fabrik=&Model=&Pics=&Schema=&Soort=& Van=&Tot=&SorterenOp=&isSubmitted=yes

M.f.G.
Volker
Aw: Radio identifizieren, eventuell Nordmende? [Beitrag #13591 ist eine Antwort auf Beitrag #13590] Sa, 09 März 2019 19:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1022
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Hallo Volker,

ich denke das Bild zum 415WU in der GFGF-Schaltungssammlung ist falsch. Bei rm.org sieht das Gerät ganz anders aus. Oder gab es den in mehreren Versionen?
Mit dem 189WU wirst Du aber richtig liegen, das passt dann auch besser zu dem, was Du weiter schreibst.
Auf die Skala habe ich gar nicht so richtig geachtet, als ich gesucht habe.

Viele Grüße
Dirk



Dirk Becker / Anode
Vorheriges Thema: Gute Ansicht eines RFT Naumburg 875/55GWU Bakelit
Nächstes Thema: Unbekanntes Radio
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 07 17:41:47 CET 2019