Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » TV und Video » Rückprojektionsfernseher der Neuzeit (Frage zur Konstruktion)
Rückprojektionsfernseher der Neuzeit [Beitrag #14928] Mo, 20 Juli 2020 07:29
MonsieurTélévision
Beiträge: 249
Registriert: August 2012
Ort: Zuhause
Hallo,

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder mal das Glück gehabt,
im Sperrmüll Rückprojektionsfernseher zu finden.

Beim Zerlegen viel nun folgendes auf: Es gibt 2 Arten von Spiegeln!
Während die eine Sorte auf der Rückseite die Verspiegelung aufgedampft
haben, gibt es auch Spiegel die auf beiden Seiten spiegeln (Sony)!

Ich habe keineswegs den Eindruck, das die Verspiegelung jeweils von
vorne aufgetragen wurde, eher das sich die Verspiegelung im Inneren
der Glasscheibe befindet.
Ferner habe ich auch nicht den Eindruck, daß hier 2 Spiegel Rücken an
Rücken zusammen geklebt wurden.

Wer weiß mehr und kennt die Hintergründe dieser unterschiedlichen
Produktionsmerkmale?

Gruß,
Monsieur Télévision Rolling Eyes


Beam mich hoch Scotty, in Deutschland gibt es kein AM-Radio und kein 4/3 Fernsehen mehr!
Vorheriges Thema: Tefi : Fernsehgerät Tefilux Violetta !
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Sep 29 05:21:39 CEST 2020