Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Radios » Siemens Marloffstein 2 (Bild von Chassisunterseite)
Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15060] Sa, 12 September 2020 00:01 Zum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1091
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Hallo zusammen,

ich habe hier einen Siemens Marloffstein II. Das ist die Veriante mit der RGN354 + 3x RV12P2000, nicht mehr mit dem Wehrmachtschassis, aber noch mit der alten Skala ohne Sendernamen. Leider hat mal jemand mein Gerät ziemlich verschlimmbessert und ich würde das gerne soweit möglich wieder rückgängig machen.
Deshalb suche ich eine gute Abbildung der Unterseite des Gerätes.

Hier noch einmal kurz die drei Versionen des Marloffstein:
1.) Marloffstein I (bei Siemens nur Marloffstein genannt): 5x RV12P2000, einfaches und billiges Gehäuse, Druckguss-Chassis von Wehrmachtsgerät, Skala ohne Sendernamen
2.) Marloffstein II (bei Siemens in den Unterlagen Marloffstein 2 genannt; auf dem Gerät jedoch nur Marloffstein; im Schaltplan Hinweis auf RGN354 statt 2x RV12P2000): 1x RGN354 + 3x RV12P2000, "Edelholzgehäuse", gefalztes Blechchassis, Skala ohne Sendernamen
3.) Marloffstein III, bei Siemens Marloffstein 3 genannt): 1x RGN354 + 3x RV12P2000, die RV12P2000 sind hinten am Chassis in einer Reihe angeordnet, Skala mit Sendernamen
Zu Nr. 2 würde mir ein Bild der Chassiunterseite sehr weiterhelfen.

Viele Grüße
Dirk


PS: Für die Unterlagen wieder einen Dank an das GFGF-Archiv!

/Forum/index.php?t=getfile&id=8938&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=8939&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=8940&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=8941&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=8942&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=8943&private=0



Dirk Becker / Anode

[Aktualisiert am: Sa, 12 September 2020 00:25]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15061 ist eine Antwort auf Beitrag #15060] Sa, 12 September 2020 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 404
Registriert: August 2012
Hallo Dirk,

ich hab hier die Siemens Serviceunterlagen für die Marloffstein-Geräte:

Die Nummerierung der Dateien entspricht der Seite, nicht der Geräteausführung.

Gruß Volker
Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15062 ist eine Antwort auf Beitrag #15061] Sa, 12 September 2020 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike jordan ist gerade offline  mike jordan
Beiträge: 135
Registriert: Juli 2012
Ort: Nordbayern
Hallo Freunde in Nord und Süd.
Danke für die guten Infos zu MARLOFSTEIN
mike jordan (hans)


Der Momentensammler
Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15063 ist eine Antwort auf Beitrag #15061] Sa, 12 September 2020 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 404
Registriert: August 2012
Hallo,

ich ergänze das mal mit dem Marloffstein Nachfolger SK468W und dem SKEK:

  • Anhang: SK468W1.GIF
    (Größe: 295.75KB, 36 mal heruntergeladen)
  • Anhang: SK468W2.GIF
    (Größe: 217.18KB, 37 mal heruntergeladen)
  • Anhang: SK468W2a.GIF
    (Größe: 214.57KB, 26 mal heruntergeladen)
  • Anhang: SKEK1.GIF
    (Größe: 286.32KB, 30 mal heruntergeladen)
  • Anhang: SKEK2.GIF
    (Größe: 405.53KB, 30 mal heruntergeladen)
Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15064 ist eine Antwort auf Beitrag #15063] Sa, 12 September 2020 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike jordan ist gerade offline  mike jordan
Beiträge: 135
Registriert: Juli 2012
Ort: Nordbayern
Hallo.

Danke fuer den Nachtrag.

Den SKEK von H. Birkner (RMorg.) habe ich einst getestet.

https://www.radiomuseum.org/forum/siemens_kleinempf_ske_k_od er_das_ende_der_aera_vcl11.html

mike


Der Momentensammler

[Aktualisiert am: Sa, 12 September 2020 16:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15071 ist eine Antwort auf Beitrag #15064] Do, 17 September 2020 21:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1091
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Danke schon einmal für die Beiträge hier.
Vielleicht hat ja auch noch jemand Bilder der Unterseite. Ich werde es auch so "zeitgemäß" hinbekommen, aber ein Originalfoto würde schon weiter helfen. Bei meinem Gerät scheint auch der Differentialdrehko nicht mehr original zu sein.


Dirk Becker / Anode
Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15072 ist eine Antwort auf Beitrag #15071] Fr, 18 September 2020 00:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 404
Registriert: August 2012
Hallo Dirk,

von Geräten, die ich habe oder die mich interessieren, sammle ich Bilder bei ibäh. Dann hat man bei Bedarf einen Vergleich.
Natürlich sind die auch nicht immer original. Für den Marloffstein habe ich jetzt eine Suche geschaltet, ich habe nur den SK468W.

Das RM.org führt den Marloffstein unter Siemens und unter Fernmeldewerk Arnstadt(ex Siemens), das ist falsch. Auf Schloß Marloffstein saß die Entwicklergruppe des Gerätes, die Fertigung begann 1946 in Gerstetten.(Siemens : Passive Bauelemente 1881-1974)

Gruß Volker
Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15073 ist eine Antwort auf Beitrag #15072] Fr, 18 September 2020 06:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike jordan ist gerade offline  mike jordan
Beiträge: 135
Registriert: Juli 2012
Ort: Nordbayern
ZITAT: Das RM.org führt den Marloffstein unter Siemens und unter Fernmeldewerk Arnstadt(ex Siemens), das ist falsch.

Bei GRUNDIG (Germany und USA) sowie RVF ist das auch so.
Wenn nur eine Person die Wahrheit kennt, ist das eben so. Klar ?
mike jordan


Der Momentensammler
Aw: Siemens Marloffstein 2 [Beitrag #15138 ist eine Antwort auf Beitrag #15073] Fr, 16 Oktober 2020 20:36 Zum vorherigen Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1091
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Anbei noch ein Artikel zur Siemens Fertigung in Karlsruhe, aber auch über die Siemens Rundfunkfertigung allgemein, von Jürgen Hormuth. Dort schreibt der Autor, dass der Marloffstein in Marloffstein entwickelt und in Heidenheim (Gerstetten liegt ganz in der Nähe) gefertigt wurde.
Ich habe mein Gerät jetzt in einem Zustand, der schaltungstechnisch größtenteils dem Marloffstein 3 entspricht. Ich habe eigentlich nur entfernt, was mein Vorbesitzer mal dazu gebastelt hat und dessen Sinn sich mir nicht erschloss.
Wenn jemand hier irgendwann mal weitere Siemens Marloffstein Bilder postet freue ich mich sehr. Hier noch zwei Bilder, die den Ist-Zustand meines Gerätes zeigen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Übergang von Marloffstein 1 zu 2 und 3 durchaus fließend war, insbesondere beim Marloffstein 2, der ja auch eher selten auftaucht.
Zustzlich zu den o.g. Änderungen zwischen Marloffstein 1 und 2 zeigt mein Gerät folgendes:

[*] Abstimmdrehko ist ein Luftdrehko; Der Marloffstein 1 hat noch einen Drehko mit Glimmerisolation.
[*] Ersatz der beiden RV12P2000 im Netzteil durch 1x RGN354.

Beides ist ziemlich sicher bei meinem Gerät so original. Bei der Schaltung meines Gerätes, bin ich mir nicht sicher, was da alles schon einmal verändert wurde und ich lasse es so, bis wir mal mehr erfahren.

/Forum/index.php?t=getfile&id=8997&private=0
/Forum/index.php?t=getfile&id=8998&private=0


Dirk Becker / Anode
Vorheriges Thema: Sony ICF SW55
Nächstes Thema: Olympiakoffer 1937
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Nov 27 12:11:44 CET 2020