Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kauf, Verkauf und Tausch » Geräte und Teile gesucht » Suche - Bildröhre - AW-59-60 / AW-59-61 (s/w Bildröhre)
Suche - Bildröhre - AW-59-60 / AW-59-61 [Beitrag #15598] Sa., 23 Januar 2021 09:48 Zum nächsten Beitrag gehen
Opus ist gerade offline  Opus
Beiträge: 9
Registriert: Januar 2021
Ort: Lingen (Ems)
Liebe Sammlerfreunde,

ich suche für meinen Nordmende Favorit 13 UHF die oben genannte(n) Bildröhre(n).

Im Gerät ist derzeit eine AW-59-60 verbaut, welche jedoch laut Müter BMR 7 sehr schwach ist und trotz Regeneration nur nur in den schwachen Messbereich vordringt.

Angebote gerne deutschlandweit.

Vielen Dank im Voraus.


Mit freundlichem Gruß aus Lingen (Ems)
Nicolai Hanelt
Aw: Suche - Bildröhre - AW-59-60 / AW-59-61 [Beitrag #15611 ist eine Antwort auf Beitrag #15598] So., 24 Januar 2021 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Funkschrotti ist gerade offline  Funkschrotti
Beiträge: 16
Registriert: Juli 2015
Hallo,

eine solche Bildröhre gibt es nicht. Du meinst sicher eine AW59-90 oder AW59-91.

Gruß

Roland
Aw: Suche - Bildröhre - AW-59-90 / AW-59-91 [Beitrag #15615 ist eine Antwort auf Beitrag #15611] Mo., 25 Januar 2021 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Opus ist gerade offline  Opus
Beiträge: 9
Registriert: Januar 2021
Ort: Lingen (Ems)
Guten Abend Roland,

du hast recht.

Ich meinte natürlich die AW-59-90 / AW-59-91.

Vielen Dank
Aw: Suche - Bildröhre - AW-59-90 / AW-59-91 [Beitrag #15864 ist eine Antwort auf Beitrag #15615] Di., 13 April 2021 02:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1855
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo Her Hanelt,
noch aktuell ? Eine AW59-90 könnte ich anbieten - oder auch zwei bis drei....
Vom sog. Regenerieren mittels Müter & Co. halte ich übrigens überhaupt nichts. Damit zerstört man nur die Kathoden ! Und falls man dabei eine Verbesserung erzielt, dauert es oft nur einige Wochen, bis die Rö wieder genau so schlecht ist, wie vorher. Dann ist die Rö endgültig unbrauchbar.
Einschub :
Tatsächlich gibt es aber zwei Verfahren, die schwache Rö wieder retten können, ohne die Kathode zu 'rasieren', so eine Regenerierung hält dann langfristig. Funktioniert natürlich nicht immer, aber doch oft. Das eine Verfahren ist recht einfach, dauert aber eine Weile und es funktioniert nur manchmal, richtet aber keinen Schaden an, die Rö wird besser oder bleibt, wie sie ist. Das andere Verfahren ist leider aufwendig und erfordert eine gewisse Ausrüstung, hat aber schon mehrfach zu beinahe unglaublichen Erfolgen geführt. Es ist nur anwendbar bei frühen Typen bis etwa 1960, also solchen ohne Implosionsschutz (Allglas-Röhren) Die AW59-90 lässt sich noch damit behandeln. In einer Bildröhre eingebaute Kathoden altern in der Regel anders, als Kathoden in Radio-Verstärker- etc.-Röhren. Sowohl Müter, als auch die besseren Verfahren basieren auf dieser Erkenntnis. Müter macht es 'blitz'schnell und billig, aber kathastrophal falsch. Bereits mit Müter & Co. behandelte Rö lassen sich mit beiden Verfahren nicht mehr retten, die sind dauerhaft zerstört, lassen sich allenfalls noch systemerneuern, rein theoretisch, denn wo auf der Welt wird es noch eine Firma oder Privatperson geben, die systemerneuern kann ?


Also, falls Bedarf, gerne melden, auch einige andere Typen wie AW43-80 oder AW53-80

Grüße aus HH !
Vorheriges Thema: Schaub / Lorenz Autoradio Korsar
Nächstes Thema: Reparatur Röhrenradios Landkreis Kassel
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr. März 01 01:58:23 CET 2024