Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Radios » Weimar 4680C Lageplan? (gibt es einen Lageplan der Bauteile des 4680?)
Weimar 4680C Lageplan? [Beitrag #15767] Do, 18 März 2021 13:12 Zum nächsten Beitrag gehen
alteradio ist gerade offline  alteradio
Beiträge: 18
Registriert: August 2019
Liebe Sammler,

ich habe einen 4689 bekommen , da er auf UKW tot ist,habe ich das Gerät geöffnet und ich sehe eine Kupfergeäzte Platine auf der die Bauteile plaziert sind. Ich habe so etwas noch nie bei Röhrengeräten gesehen. es sieht auch gute und aufgeräumt aus, doch.....es ist keine Beschriftung unten welches Bauteil wie ,wo ist...da oben es relativ schierig ist an manche Bauteile zu kommen , ist meine Frage...gibt es einen Lageplan für die Bauteile, Anschlüsse?? Wer hat so etwas ?

Liebe Grüße Horst      Meier
Aw: Weimar 4680C Lageplan? [Beitrag #15768 ist eine Antwort auf Beitrag #15767] Do, 18 März 2021 15:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 452
Registriert: August 2012
Hallo,

da weder in der GFGF Schaltplansammlung noch im RM.org ein Leiterplattenlayout vorhanden ist, wird es das sehr wahrscheinlich nicht geben. Zur Fehlersuche bieten sich die Röhrenfassungen als Messpunkte an.

M.f.G.
Aw: Weimar 4680C Lageplan? [Beitrag #15769 ist eine Antwort auf Beitrag #15768] Do, 18 März 2021 19:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
audion
Beiträge: 121
Registriert: August 2012
Ort: Jena
Hallo,

ganz so schnell sollte man die Suche nicht einfach aufgeben, nach dem Motto: Was in der an manchen Stellen etwas "schmalen" niederländischen Datenbank nicht ist gibt es nicht - gibt es aber doch. Aus anderen Quellen "sprudeln" z.B. auch Bilder der Leiterplatten. Den Weimar 4680 von Stern-Radio Sonneberg gibt es in den Varianten A, B, C und D, die alle das gleiche Chassis haben und sich nur durch Ferritantenne und Gehäuseform unterscheiden. Ruft man das Modell Weimar 4680 A im radiomuseum.org auf, so werden dort auch Bilder der Leiterplatten mit ihrer Bestückung gezeigt. Das dürfte bei Reparaturen und Auswechselungen von Bauelementen hilfreich sein.
Viel Erfolg
W.E.


... und vergessen Sie nicht, die Antenne zu erden!
Aw: Weimar 4680C Lageplan? [Beitrag #15770 ist eine Antwort auf Beitrag #15769] Do, 18 März 2021 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alteradio ist gerade offline  alteradio
Beiträge: 18
Registriert: August 2019
ich möchte mich auch hier nochmal für den wertvollen HInweis bei dem Herrn aus Jena bedanken.
Mit den Bilder lässt sich nun viel schneller und effektiver arbeiten.....Danke
Grüße Horst Meier
Aw: Weimar 4680C Lageplan? [Beitrag #15773 ist eine Antwort auf Beitrag #15770] Fr, 19 März 2021 21:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1159
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Das Chassis scheint ja in ziemlich vielen Geräten verwendet worden zu sein.
Im Anhang ein PDF der original Unterlagen dazu. Die Unterlagen sind auf dem Bestand des GFGF-Archivs.





Dirk Becker / Anode
icon7.gif  Aw: Weimar 4680C Lageplan? [Beitrag #15780 ist eine Antwort auf Beitrag #15773] So, 21 März 2021 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
alteradio ist gerade offline  alteradio
Beiträge: 18
Registriert: August 2019
danke schön an Alle, nun denke ich daß ich den "Übeltäter" gefunden habe , er liegt im UKW Teil.
Da ich nicht gerne das Teil öffne und dann ohne vernünftiges Mess - Equipment dort arbeite (nur mehr NF-Gen, Oszy und Multimenter)
auch die Auswahl an pF fehlt , werde ich wohl ein Anderes einbauen. Anhand der vielen verschieden Geräten sollte sich was finden
(Gert hat mir schon eins angeboten)...
also danke und liebe Grüße , danke
Horst
Vorheriges Thema: Audion, Alexander Meissner patent 1913
Nächstes Thema: Saturn 563 verzerrt
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Sep 29 04:17:46 CEST 2021