Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Altes und Neues » Historisches » Londoner Rundfunk
Londoner Rundfunk [Beitrag #16033] Do, 13 Mai 2021 10:50 Zum nächsten Beitrag gehen
radiofiffikus ist gerade offline  radiofiffikus
Beiträge: 108
Registriert: Oktober 2012
Hallo Sammlerfreunde,

ich bitte um Eure Mithilfe:

Ein Bekannter fragte mich, ob ich wüßte, daß es so ca. 1960 im damaligen " West - Berlin " einen Rundfunksender gab, welcher sich " Londoner Rundfunk " nannte und auf UKW und in deutscher Sprache sendete.
Er hat versucht weitere Informationen zu bekommen ( Literatur, Internet usw. ), aber nichts gefunden.

Kann ein Sammlerfreund nähere Informationen dazu geben oder diesen Hinweis auf den Sender bestätigen????

Danke Joachim
Aw: Londoner Rundfunk [Beitrag #16037 ist eine Antwort auf Beitrag #16033] Do, 13 Mai 2021 16:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
moure ist gerade offline  moure
Beiträge: 88
Registriert: Oktober 2012
Ort: Nürnberg
Die BBC hat in Berlin einen UKW-Sender mit 50 kW Strahlungsleistung (ERP) auf 90,2 MHz betrieben. Standortkoordinaten 013E15 52N31 mit Rundstrahlantenne. Dieser Sender ist nicht zu verwechseln mit dem alliierten britischen Militärsender BFBS, der in Berlin auf 98,8 MHz sendete.
Die Information entnehme ich dem "Verzeichnis der Ton- und Fernseh-Rundfunksendestellen in der Bundesrepublik Deutschland", hrg. von der Deutschen Bundespost (Bonn) und dem Fernmeldetechnischen Zentralamt (Darmstadt) von 1991 sowie 1969. Die Information findet sich auch in dem jährlich erscheinenden "World Radio TV Handbook". Der letzte mir zur Verfügung stehende Band von 1995 listet den Sender noch auf.

Gruß, Moure

[Aktualisiert am: Do, 13 Mai 2021 16:16]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Londoner Rundfunk [Beitrag #16042 ist eine Antwort auf Beitrag #16037] Fr, 14 Mai 2021 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
radiofiffikus ist gerade offline  radiofiffikus
Beiträge: 108
Registriert: Oktober 2012
Danke für die Information. Werde meinem Bekannten dies mitteilen.
Noch eine Frage dazu: Hat dieser Sender sich auch mit dem üblichen Erkennungssignal von BBC angekündigt???

Gruß Joachim
Aw: Londoner Rundfunk [Beitrag #16043 ist eine Antwort auf Beitrag #16042] Fr, 14 Mai 2021 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
moure ist gerade offline  moure
Beiträge: 88
Registriert: Oktober 2012
Ort: Nürnberg
Weiß ich nicht. Ich erinnere mich aber, dass bei den Frequenzansagen der damaligen deutschen BBC-Programme auch die Berliner UKW-Frequenz genannt wurde. Dass der Sender mit seinen 50 kW für das Berliner Stadtgebiet völlig überdimensioniert war, ist m.E. dadurch zu erklären, dass so größere Teile der DDR abgedeckt werden sollten. Der Großteil der Sendezeit wurde von den englischen Programmen des BBC World Service ausgefüllt. Ob weitere Fremdsprachenprogramme übernommen wurden, weiß nicht leider auch nicht.
Gruß, Moure

[Aktualisiert am: Fr, 14 Mai 2021 20:25]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Londoner Rundfunk [Beitrag #16045 ist eine Antwort auf Beitrag #16043] So, 16 Mai 2021 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
radiofiffikus ist gerade offline  radiofiffikus
Beiträge: 108
Registriert: Oktober 2012
Danke Moure für Deine sehr interessanten Informationen.

Alles Gute Joachim
Vorheriges Thema: Erfinder der Kompaktkassette gestorben
Nächstes Thema: Marconi Patent heute vor 125 Jahren angeneldet
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Sep 18 00:07:29 CEST 2021