Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Altes und Neues » Historisches » Firma " AMROH" aus Gronau (Suche Informationen)
Firma " AMROH" aus Gronau [Beitrag #16526] So., 05 Dezember 2021 13:31 Zum nächsten Beitrag gehen
radiofiffikus ist gerade offline  radiofiffikus
Beiträge: 136
Registriert: Oktober 2012
Hallo Sammlerfreunde,

bei Sichtung eines Nachlasses sind mir auch 4 Hefte " Deine Radiopraxis " der Firma " AMROH " in die Hände gefallen. Wenn ich das Druckdatum richtig deute, dann müßten diese so aus den anfänglichen 1950iger Jahre (1954 ) sein. Die Firma " AMROH" ist mir noch nie bekannt geworden und ich habe auch keine weiteren Hinweise gefunden ( oder nicht richtig gesucht?).

Gibt es einen Sammlerkollegen, welcher mir mehr über diese Firma mitteilen und bei der ein oder anderen Frage aus den 4 Heften eine Antwort geben kann.


Danke Joachim
Aw: Firma " AMROH" aus Gronau [Beitrag #16527 ist eine Antwort auf Beitrag #16526] So., 05 Dezember 2021 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ocean-boy 204 ist gerade offline  ocean-boy 204
Beiträge: 529
Registriert: August 2012
Hallo,

die Firma kenne ich durch Anzeigen in Fachzeitschriften der 70er-80er Jahre, wo sie ihre Bausätze angeboten hat. Die Firma in Gronau ist eine Tochter der holländischen Amroh, siehe S.11 von "Deine Radiopraxis"

https:// nvhrbiblio.nl/biblio/boek/Amroh%20-%20Einrohren-Mittelwellen empfanger%20fur%20Batteriebetrieb.pdf

https://www.radiomuseum.org/m/amroh_nl_en_1.html

https://www.radiomuseum.org/r/amroh_metronoom.html

M.f.G.

[Aktualisiert am: So., 05 Dezember 2021 14:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Firma " AMROH" aus Gronau [Beitrag #16528 ist eine Antwort auf Beitrag #16526] So., 05 Dezember 2021 14:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
röhrenradiofreak ist gerade offline  röhrenradiofreak
Beiträge: 479
Registriert: Februar 2013
Ort: östliches Niedersachsen
AMROH wurde 1923 als Handelsunternehmen gegründet und begann 1935 mit der Herstellung von Bauteilen und Ende der 40er Jahre von Bausätzen und kompletten Geräten. In radiomuseum.org findet man die Firmengeschichte und über 200 Geräte dieser Firma. Unter anderem wurden in der 1. Hälfte der 50er Jahre mehrere Radios für Fahrräder und Mopeds angeboten, die aus einem oder zwei Fahrraddynamos versorgt wurden.

Edit: das bezieht sich natürlich alles auf das Mutterunternehmen. Die Tochterfirma in Gronau wird dort nicht erwähnt.

Lutz

[Aktualisiert am: So., 05 Dezember 2021 15:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Firma " AMROH" aus Gronau [Beitrag #16533 ist eine Antwort auf Beitrag #16528] So., 05 Dezember 2021 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
radiofiffikus ist gerade offline  radiofiffikus
Beiträge: 136
Registriert: Oktober 2012
Guten Abend und danke an die beiden Sammlerfreunde "Ocean Boy 204 und röhrenradiofreak. Die Informationen haben mir schon ein ganzes Stück weiter geholfen.

Gruß Joachim
Vorheriges Thema: Der letzte Elektronik-Laden in Braunschweig gibt auf
Nächstes Thema: Karl Clauss Dietel gestorben
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr. März 01 02:17:21 CET 2024