Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Grundig Signalverfolger SV 41 (Service)
Aw: Grundig Signalverfolger SV 41 [Beitrag #3171 ist eine Antwort auf Beitrag #3140] Fr, 07 Juni 2013 00:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Getter
Beiträge: 1822
Registriert: Juli 2012
Ort: In Hör-Reichweite der au...
Hallo MonsieurTélévision,
einstellbare Frequenz und Tastverhältnis brauchst Du hier ja nicht.
Kannst Du zwar einbauen, macht aber das Tastkopfgehäuse sperrig und groß.
Lediglich das Poti im Ausgang zur Einstellung der Ausgangsamplitude ist wichtig. Hab da ein kleines Schiebepoti genommen, ist ergonomischer.
Wichtig ist ein Gleichspannungs-Schutz im Ausgang sowie ein Schutz gegen von außen eingekoppelte Wechselspannung (Ausgang mittels R etwas hochohmig machen, dahinter der C, und dahinter im Gerät mittels antiparalleler, schnellschaltender Si-Dioden gegen Masse den Ausgang schützen - mindestens je 3...4 Dioden in Reihe. Lieber kleine, kapazitätsarme Typen nehmen als große. Schlimmstenfalls verbrennt so nur noch der Schutz-R am Ausgang.
Versorgung aus 9V-Block.
Grüße aus HH !
 
Gelesene Nachricht icon2.gif
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht icon14.gif
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Schaltplan
Nächstes Thema: Grundig Farbbalkengenerator FG 5
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 15 13:43:50 CEST 2021