Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kauf, Verkauf und Tausch » Nachfertigungen, Neuteile und Replika » Neue Skala anfertigen lassen (Geräte und Teile gesucht)
Aw: Neue Skala anfertigen lassen [Beitrag #5248 ist eine Antwort auf Beitrag #5244] Fr, 30 Mai 2014 00:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Ben Dijkman ist gerade offline  Ben Dijkman
Beiträge: 17
Registriert: Dezember 2013
Ort: Hellendoorn Holland
Hallo Monsieur Télévision (ca va ? )Smile

1)
Die grösse an sich ist kein problem. Nur etwas mehr kosten als fur ein kleine glassplatte weil ein gróssere
drückramen nötigwendig ist.
Die ort und stelle ist nicht dabei wichtig, wir brauchen nur zu wissen wo was gedruckt werden muss .
Am leibsten wurde Ich nur Original platten bedrucken, weil ich meist alle glassarbeit selber machen muss.
Denke dabei an schleifen boren,auch facet schleifen und polieren undsw .
Dass ist sehr arbeitsintensief.
Aber wenn einer glass firma dass machen wurde, sind die kosten gleich viel zu hoch:
40 euro pro stuck und dass nur bei minimum 60 stück(nur dass bearbeitete glass!) also eigentlich unmöglich
um dann bedruckt noch fur netter preis zu verkaufen.
Deshalb hab Ich dahmahls 2d-hand glass bearbeitungs machienen gekauft und mir die kunst vom glass bearbeitung selbst eigen gemacht.

Aluminiumfarbe drucken ist fur uns kein problehm.
Wenn es aber bestimmte (strahlung/isolierung order electrische ) eigenschaften haben hat oder haben muss...
dah musste Ich ein spezialisierter firma suchen, dass geht mir zu weit um dafur die verantwortung zu nehmen.

2)
Wir machen und liefern DTP datei vom text fur unser Drucker.
Wenn den original text zu entziffern ist und den buchstabentyp zu erkennen ist, können wir dass alles wieder wie original im datei herstellen und wieder drucken lassen.
Original glass wieder benutzen ist immer gut.
Aber nur 1 stück wird dann weider schnell zu teuer wegend die versandkosten.
Dah musste mann eigentlich schon (15 oder 20 stück) zusammen etwas machen und es in 1 packet abschicken lassen.

Probe drucken machen wir nicht weil:
a) Ich liefere nur gute qualität.(besser gehts einfach nicht Very Happy )
b) Mitt der erste skala sind bereitz die totale kosten schon gemacht.
Es muss und soll nur 100% qualität sein, sonst kann man besser nicht anfangen.

3)Ja alles hatt chancen.
Je besser die angelieferte muster sind um so weniger arbweit wir damit haben,
um so billiger es werden kan....kan.
Unser DTP-man wies bereitz mehr von stationsnamen als ich.
Wenn dah nur noch zu lesen ist: M^*<H>N dah weis er schon :Oh ja auf dieser stelle steht meistens MÜCHEN.
Wichtig ist fur uns um die genauen abmessungen zu wissen.
Sehe dafur auf unsere website den :Bang&Olufson Grand prix 505K 506K dial/skala.
Dass ist ein 5 farberdruck!Ist 100% perfect geworden!

Weiter ist viel/alles möglich aber sind es nur die kosten die entscheiden ob es sich lohnt um zu produzieren.

Es ist auch öfters passiert dass ein kunde nur 1 skala haben wolte.Den preis war dabei fur Ihm nicht wichtig.
In ubereinstimmung haben wir dann 15 skala angefertigt (er hatt 5 stück bekommen) und den rest haben wir immer noch auf lager:Er hatt alles gezalht..er fand dass kein problehm

Fur preisgunstige skala aber brauchen wir normal mindestens 15 biss 20 kunden/vor-verkaufte skala.

Grussen,
Ben Dijkman




[Aktualisiert am: Fr, 30 Mai 2014 00:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Bändchenskala Philips Typ 2511 und 2514
Nächstes Thema: FUNKE W19 Netztrafo wickeln
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Aug 18 13:39:05 CEST 2022