Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Audiotechnik, Phono- und Bandgeräte » Revox A77 (Bremsband )
Aw: Revox A77 [Beitrag #6410 ist eine Antwort auf Beitrag #6409] Sa, 08 November 2014 18:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
fsegna ist gerade offline  fsegna
Beiträge: 4
Registriert: August 2014
Dein Tipp war doch sehr hilfreich. Nach sorgfältigen Überlegungen und Nachprüfungen habe ich eine praktische Lösung gefunden.
Es gibt Baumwollepflaster (in Hautähnlicher Farbe) die sich trocknen lassen. Ich habe die fertigen Bremsentrommeln im Küchenofen 72 Std bei 60 °C ausgetrocknet, eingebaut, fein poliert, und voilà: nach einem Monat täglicher Verwendung kein Kleberausschwitzen.
Ein Versuch mit nacktem Pflaster im Ofen lässt die Pflastenmuster einfach aussortieren.
Nochmals vielen Dank für die Tipps.
Franco


Franco Segna
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Daten für das Skalenlämpchen vom Grundig CD 8400 gesucht
Nächstes Thema: UHER CR160AV
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Jul 07 07:19:59 CEST 2022