Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Audiotechnik, Phono- und Bandgeräte » Tonbandgerät BG20 "Smaragd" (Problem mit Tonkopf)
Aw: Tonbandgerät BG20 "Smaragd" [Beitrag #11180 ist eine Antwort auf Beitrag #11179] So, 16 April 2017 14:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Didi ist gerade offline  Didi
Beiträge: 20
Registriert: März 2013
Ort: Thüringen
Hallo Ronald

Haben Sie die Serviceunterlage ? , wenn nicht lade ich sie auf einen Server hoch und stelle sie für einem Zeitraum zum runterladen bereit.
Normalerweise besitzt der Tonkopf 2 Wicklungen . Nebenbei ist im Schaltplan eine Drossel am Tonkopf eingezeichnet.
Über Schaltkontakte wird der Tonkopf von Wiedergabe auf Aufnahme geschaltet. Ich denke mal, daß ein Schaltkontakt nicht mehr Kontakt gibt , welcher den Tonkopf bei Wiedergabe ein Wicklungsende auf Masse schließt.
Ich würde erst mal eine optische Durchsicht machen, dann mal mit den Ohmmeter den Tonkopf durchmessen.
Auch die Anschlüsse mit Ohmmeter durchmessen , ein Kabel sollte gegen Masse bei Wiedergabestellung 0 Ohm anzeigen.

MfG. Didi

[Aktualisiert am: So, 16 April 2017 14:55]

Den Beitrag einem Moderator melden

 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Masse (Gewicht) von Tonbandgeräten
Nächstes Thema: Dual EDS 1000 Probleme
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jan 18 01:21:47 CET 2021