Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kauf, Verkauf und Tausch » Nachfertigungen, Neuteile und Replika » FUNKE W19 Netztrafo wickeln (Angebot erhalten, wer braucht einen??)
Aw: FUNKE W19 Netztrafo wickeln [Beitrag #13337 ist eine Antwort auf Beitrag #13328] Sa, 15 Dezember 2018 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Tonmann ist gerade offline  Tonmann
Beiträge: 103
Registriert: Oktober 2013
Ort: Borken
Mein Tipp wäre den alten Trafo neu wickeln zu lassen. Das hätte der Vorteil, dass die Primärspule schon für 240V geeignet ist!

Danke für die Links zu meinem def. Instrument!

Habe inzwischen ein etwa gleichgroßes Teil mit 500mA bekommen, muß aber die Platine mit den Widerständen im Gerät belassen.

(Mein Gerät wurde mir nach dem "nur mal kurz borgen" ohne Kommentar über Defekte vor die Füße gestellt!)


Lernt bitte von meiner Dummheit / Gutmütigkeit!

R.
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Spulenhalter für Philips H2L/7
Nächstes Thema: Verkaufe Röhrenfaltschachteln, weiß, 6 Größen, ab 0,14€/Stk.
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Dez 03 10:20:19 CET 2021