Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Audiotechnik, Phono- und Bandgeräte » Problem mit Klangregelnetzwerk
Aw: Problem mit Klangregelnetzwerk [Beitrag #12483 ist eine Antwort auf Beitrag #12482] Sa, 24 März 2018 15:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Radio-aktiv ist gerade offline  Radio-aktiv
Beiträge: 324
Registriert: August 2014
Hallo Alex,

4pF machen in einer NF Schaltung keinen Sinn. Das braucht man bei Hochfrequenz. Typisch UKW. Baut man etwas auf hat man durch den Aufbau immer schon ein paar pF Schaltungskapazitäten. Wenn man es so genau hinbringen möchte das 4pF eine exakte Funktion haben müsste man sich speziell Gedanken um den Aufbau machen. Die 4uF gehen auf den Trafo. Je größer desto besser kommen die unteren Frequenzen durch. Also eine tiefere Grenzfrequenz. Ich würde die "Mitten" absenken um mehr Höhen zu bekommen. Die Bässe bleiben erhalten. Mir fällt nur gerade keine Schaltung ein. Eine Klangreglerschaltung die auch Mitten einstellen kann. Kann man mit Festwiderständen aufbauen für die Fixierung der Mitten.

Bei der RIM Schaltung muss man sagen das die Lautstärkepotis am Ausgang der Vorverstärker sitzen. Das ist gut für das Verhältnis Störungen zum Signal. Schlecht für den Anschluss der MA. Meistens sitzen die Potis am Eingang. Man kann dann die Vorverstärker nicht mehr so leicht übersteuern, da man das über die Potis abregeln kann. Will man wissen wie stark ein Eingangverstärker ausgesteuert ist könnte man die MA am Ausgang jeden Kanales anschließen. Wieviel Signal dazugemischt wird kann man auch an einer Skala der Drehknöpfe abschätzen. Das gesamte Signal anzuzeigen ist sicher auch interessant. Man solle aber immer im Auge behalten das man ja auch Übersteuerungen erkennen will.

Grüße
Karl
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht icon14.gif
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Grundig TK830 Aufnahmeproblem
Nächstes Thema: Tonköpfe in Grundig Bandmaschinen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Jul 07 04:29:26 CEST 2022