Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Audiotechnik, Phono- und Bandgeräte » Was kostete 1950 eine Drahttonspule
Aw: Was kostete 1950 eine Drahttonspule [Beitrag #12719 ist eine Antwort auf Beitrag #12718] Fr, 25 Mai 2018 08:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Glühfix ist gerade offline  Glühfix
Beiträge: 34
Registriert: März 2013
...und wie entwirre ich eine total (wirklich total) verstrubelte Drahttonspule - einzelne Schleifen trennen und versuchen den Draht herauszuziehen macht es immer schlimmer bzw. endloses Unterfangen..oder ist das ein Fall für "Anschauungsmaterial"?
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Heli K12 Studiobox
Nächstes Thema: 50 Jahre Compact Cassette
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Okt 07 14:12:00 CEST 2022