Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Prüfsender - 2-Kanal AM-Sender (Programm für Antike Radios)
Prüfsender - 2-Kanal AM-Sender [Beitrag #12766] Do, 07 Juni 2018 23:22 Zum vorherigen Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1022
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Hallo zusammen,

wie in der Funkgeschichte 239 (Juni/Juli 2018) beschrieben, möchte ich hier meinen Prüfsender weiter vorstellen. Weil diese Frage bestimmt kommt: Der Sender ist keine Konkurrenz zum Konzertsender von Rudi Kauls, sondern einfach ein alternatives Projekt mit einem anderen Ansatz.

Im Anhang finden sich der Schaltplan des Senders und eine kurze Präsentation, die ich auf dem Münchner Röhrenstammtisch im April zu dem Sender gehalten habe.

Für den Hausgebrauch ist die Modulation ausreichend linear.

Modulation ein Kanal auf 801 kHz (ehemals Ismaning):
/Forum/index.php?t=getfile&id=7205&private=0

1kHz Modulation auf 801 kHz:
/Forum/index.php?t=getfile&id=7206&private=0

Ausgangsspektrum 801 kHz und 1503 kHz.:
/Forum/index.php?t=getfile&id=7207&private=0

Im Moment läuft die Anfrage über die Fertigung von 50 SMD bestückten Platinen. Ich habe einen Fertiger in München und einen in China angefragt. Ich denke, dass wir auf gut 50 € für die SMD bestückte Platine kommen und nicht auf 75 €, wie es in dem Artikel in der Funkgeschichte lautete. Darin enthalten sind die vom Besteller noch zu bestückenden durchkontaktierten Bauteile, wie Stiftleisten, Buchsen, Drehgeber und das OLED Display. Das Gehäuse kostet noch einmal etwa 25 € extra (Fischer Gehäuse GEHÄUSE TUG05 100L, erhältlich bei Bürklin unter der Nummer 60H832). Front und Rückplatte sind in diesem Gehäusesatz dabei. Mir war das Bohren und Feilen zu viel Arbeit, daher habe ich diese 3D gedruckt.
Alternativ können Front- und Rückteile auch z.B. bei i.Materialise als Fertigteile bestellt werden.
Noch etwas Wichtiges: Das Ganze läuft als reines Hobbyprojekt, an dem ich nichts verdiene. Das Gerät kann auch gerne nachgebaut oder geändert werden.
Wer den Sender in der (ersten?) Sammelbestellung über 50 Stück haben möchte, sende mir bitte eine E-Mail an <a href="mailto:mail(AT)anode(DOT)de"></a> mit verbindlicher Zusage. Bisher habe ich etwa 10 Bestellungen.

Zum Abschluss noch ein YouTube-Link, der den Sender in Funktion zeigt:
<object width="425" height="366"><param name="movie" value="https://www.youtube.com/v/28B1YgxdakE"></param><embed src="https://www.youtube.com/v/28B1YgxdakE" type="application/x-shockwave-flash" width="425" height="366"></embed></object>.
Die im Video gezeigte Version hat noch die Anschlüsse auf der Vorderseite. Diese sind im Laufe der Zeit nach hinten gewandert. Bei Gelegenheit erstelle ich auch ein neues Video.

Viele Grüße

Dirk Becker


Dirk Becker / Anode

[Aktualisiert am: Fr, 08 Juni 2018 10:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Exact Pulse/Sweep Function Generator Model 517
Nächstes Thema: Russischer Röhrenprüfer L3-1
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Dez 07 00:01:00 CET 2019