Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Prüfsender - 2-Kanal AM-Sender (Programm für Antike Radios)
Aw: Prüfsender - 2-Kanal AM-Sender [Beitrag #12809 ist eine Antwort auf Beitrag #12805] Di, 19 Juni 2018 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Anode ist gerade offline  Anode
Beiträge: 1045
Registriert: Juni 2012
Ort: Riemerling

Danke für das Lob.
Können Sie mir bitte noch eine Mail oder eine PM mit Ihrer Adresse schicken? Dann nehme ich Sie in die Liste auf.
Hier noch zu Ihren Fragen:

  • Die Software unterstützt derzeit 1kHz als minimale Frequenzauflösung, ich werde das aber noch auf 1 Hz ändern. Ob das so richtig sinnvoll ist, ist natürlich eine andere Frage, da das schon deutlich weniger ist als die Toleranz des Oszillators (+-800 Hz über 0°C..70°C).
  • Mehrere Geräte sollten über Widerstände entkoppelt parallel geschaltet werden können. Am Ausgang jedes Senders ist ein 51 Ohm Widerstand. Der verhindert schon, dass die Geräte direkt koppeln. Wenn man es richtig macht, müsste man zwei Geräte über 3x 18 Ohm zusammen schalten. Dann gehen aber 6 dB Pegel verloren. Drei Geräte könnte man impedanzrichtig über 4x 24 Ohm (eigentlich 25 Ohm) zusammen schalten.
  • Soweit ich weiß, haben die OLEDs eine Lebensdauer von 50.000 Stunden. Das entspricht 7 Jahren Dauerbetrieb. Das Display ist dann jedoch nicht defekt, sondern hat nur noch 50% Leuchtkraft. Ich habe schon darüber nachgedacht einen "Screensaver" in der Software zu implementieren, um das Display nach einer gewissen Zeit zu deaktivieren bis man wieder am Knopf dreht.
Viele Grüße

Dirk Becker


Dirk Becker / Anode
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Siemens Pegelmesser D364
Nächstes Thema: Russischer Röhrenprüfer L3-1
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Mai 28 23:31:49 CEST 2020