Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Röhrenradios und andere alte Empfänger » Radios » Konzertsender der GFGF e.V.
Neues zum Konzertsender der GFGF e.V. [Beitrag #13538 ist eine Antwort auf Beitrag #13035] Mi., 13 Februar 2019 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
EMUD ist gerade offline  EMUD
Beiträge: 106
Registriert: Oktober 2013
Ort: Nettersheim
Liebe Freunde des Konzertsenders,

mittlerweile sind mehrere Bausätze gebaut worden und mehrere Mitglieder haben Tools entwickelt und Modifikationen vorgenommen. Herr Walter Schmidt aus B. eine Tabelle erstellt, die eine Frequenzeinstellung erheblich vereinfacht. Diese Tabelle findet sich im Anhang, vielen Dank!

Bei der Montage der LEDs wurde uns gezeigt, das es auch mit weniger Aufwand geht, indem man für die Widerstände und die Leuchtdioden eine Lochrasterkarte verwendet. Es spart die doch etwas hakelige Arbeit mit dem Schrumpschlauch.

Weiterhin gibt es eine eine Justagemöglichkeit der Quarzfrequenz, womit man den Konzertsender in der Frequenz so genau einstellen kann, das es keine Überlagerungen mit Rundfunksendern mehr gibt (Gleichwellenbetrieb). Dies kann in der Nacht u. U. zu Störungen führen.

Dazu ist der 68pF Kondensator C15 durch einen 18pF Kondensator , welcher parallel mit einem Trimmkondensator 4 - 20pF geschaltet wird, zu ersetzen . Es kann dabei notwendig sein (wenn die Ausgangsamplitude zu klein wird) den zugehörigen 1nF Kondensator C18 gegen einen 470pF zu tauschen.


Viel Erfolg und Spass mit dem Konzertsender !

Rudi Kauls
Team Konzertsender


EMUD, der Größte unter den Kleinen

[Aktualisiert am: Mi., 13 Februar 2019 11:49]

Den Beitrag einem Moderator melden

 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Fragen zum Conbrio (Stern-Radio Berlin)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr. Dez. 09 07:38:05 CET 2022