Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Neuberger RPM 370 (Das schönste aller Röhrenprüfgeräte)
Aw: Neuberger RPM 370 [Beitrag #13767 ist eine Antwort auf Beitrag #13765] Do, 09 Mai 2019 14:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Michael von Daake ist gerade offline  Michael von Daake
Beiträge: 115
Registriert: Februar 2013
Ort: 32429 Minden/Westfalen
Hallo SR634

Ja, das sieht ja wirklich übel aus. Ist wahrscheinlich das gleiche Schadensbild, daß Volker weiter oben erwähnt hat.

Irgendwo habe ich vor Jahren auch mal gelesen, daß eine ganze Reihe von Geräten dieses Problem hat, wahrscheinlich gab es damals bei Neuberger Probleme in der Fertigung mit einem Lack. Vermutlich haben sie dann bei diesen Frontplatten eine weitere Lackschicht aufgetragen und diese blättert jetzt von der ersten Schicht ab.

Daß sich bei der unteren Schicht Farbpartikel lösen, deutet darauf hin, daß der Lack auskreidet. Bei rot lackierten Autos sieht man das häufig nach einigen Jahren.

Um die Frontplatte wieder in einen neuwertigen Zustand zu bringen, würde ich mich an deiner Stelle mit einem fähigen Lackierer beraten. Die Reste der oberen Lackschicht müssen ja definitiv runter und der auskreidende Lack darunter ist wahrscheinlich auch nicht zu retten. Bei einer Neulackierung müssen allerdings hinterher auch die ganzen in weiß und rot eingelassenen Symbole erneuert werden.
Da muß man erstmal jemanden finden, der das kann und auch möglichst originalgetreu hinbekommt.

Und natürlich mußt du das Gerät dafür komplett zerlegen, was auch nicht mal eben so getan ist.

Also die Kosten für eine Neulackierung werden sich in engen Grenzen halten, aber der Zeitaufwand für Zerlegung und Neuaufbau ist schon erheblich. Wenn das Gerät noch einwandfrei funktioniert, würde ich das wohl angehen.

Und wenn wir dann noch zwei originale Feineinstellknöpfe für dich finden, ist das doch wieder ein Sahneteil.

Gruß
Michael


"Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt's nicht." Konrad Adenauer
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Prüfkarten Verzeichnis funke rpg4/3
Nächstes Thema: Der größere Bruder zu EO 1/60/5 N, siehe dort
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Okt 27 01:17:40 CET 2020