Das GFGF-Forum
Das Forum der GFGF für Freunde der Funkgeschichte

Startseite » Kommerzielle Geräte » Messtechnik » Neuberger RPM 370 (Das schönste aller Röhrenprüfgeräte)
Aw: Neuberger RPM 370 [Beitrag #2906 ist eine Antwort auf Beitrag #2905] Fr, 10 Mai 2013 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Michael von Daake ist gerade offline  Michael von Daake
Beiträge: 115
Registriert: Februar 2013
Ort: 32429 Minden/Westfalen
Hallo Volker

Ich habe gerade das Hauptinstrument auseinander, deshalb ein Foto auf die Schnelle. Meinst du diesen Bügel, dessen Schraube mit blauem Lack gesichert ist?

index.php?t=getfile&id=1351&private=0

Da würde ich nur sehr ungern dran herumschrauben, da fehlt mir einfach noch ein bischen Erfahrung und Fachwissen. Ich hätte Angst dabei etwas kaputt zu machen.

Im Moment funktioniert ja bei mir auch alles, es geht ja einfach nur darum das völlig versiffte Gerät wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen und den alten Originalzustand (Fassungen) wieder herzustellen.
Deshalb käme auch ein moderneres Instrument für mich keinesfalls in Frage. Wenn bei mir ein Instrument kaputt ginge, würde ich mit Sicherheit eher ein Schlachtgerät kaufen, als ein eckiges Instrument einzubauen.

Also es ist ja nicht so, daß ich mit meinen 15 Radios nun ständig Röhren prüfen müßte. Rein sachlich betrachtet brauche ich so ein Gerät überhaupt nicht. Ich habe es gekauft, weil ich es so schön finde und deshalb ist mir jetzt auch kein Aufwand zuviel, es in den bestmöglichen Zustand zu versetzen.

Komisch, daß bei dir der Lack abblättert. Bei mir sitzt er völlig fest. Ich bin jetzt auch fast durch mit der Politur, nur an einigen sehr engen Stellen muß ich noch mit Wattestäbchen weitermachen.

index.php?t=getfile&id=1352&private=0

Auch die ganzen schwarzen Kunststoffteile habe ich mit Lackreiniger poliert, das geht ganz ausgezeichent. Oben in dem großen Steckbrett kann ich mich wieder sehen, so glänzt das wieder. Very Happy

Gruß
Michael



"Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt's nicht." Konrad Adenauer
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Prüfkarten Verzeichnis funke rpg4/3
Nächstes Thema: Der größere Bruder zu EO 1/60/5 N, siehe dort
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Okt 24 02:54:26 CEST 2020